mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Fähigkeiten von MATLAB im Bezug auf VHDL-Erzeugung


Autor: Ralfi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Arbeitet jemand mit HDL-Generation mittels Matlab?

Was lässt sich hinsichtlich Codegüte, Flexibilität und Nutzung sagen?

Ist das effizient? Lohnt das die Kosten? Was sind die Einschränkungen?

Ich bräuchte ein paar Expertenmeinungen.

Autor: Kest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin kein Experte, aber 15 kEuro sind für einfache SAchen, wie FIR-Filter 
und Co zuviel. Was ich gesehen habe, hat mich nicht überzeugt.

Grüße,
Kest

Autor: Ralfi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit geht es auch darum, zu ergründen, was das Ding so prinzipiell kann 
und die Einschätzung der Praxistauglichkait. Ich kann mir gut 
vorstellen, dass MATLAB einen Code erteugt, aber es führen viele 
VHDL-Wege nach Rom und jeder hat seine eigenen Vorteile im Bezug auf 
Zeitverhalten und damit "Passung" zum Restdesign.

Autor: der mechatroniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Was lässt sich hinsichtlich Codegüte, Flexibilität und Nutzung sagen?

Hab mal einen Vortrag von einem Xilinx-Typen zu dem Thema gehört. Was 
ich mitbekommen habe, kannst du dir wohl eine von drei oder vier 
Schemata aussuchen (alle auf klassische DSP-Aufgaben ausgelegt, nur 
jedes etwas anders), in die der Algorithmus gepresst wird.

Stärken sind wie gesagt DSP-Aufgaben wie FIR-Filter, Faltungen, FFT. 
Wenn deine Aufgabenstellung zum größten Teil aus sowas besteht und du 
das richtige Schema ausgewählt hast, wird der Code wohl sehr effizient.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.