mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik USB-Slot an SD-Karte


Autor: newbie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

Ich möchte für meine Spielekonsole, die nur SD-Karten liest, gerne einen 
USB-Slot anbauen!

Dafür möchte ich die ganzen PINS des SD-Slots nehmen und iwie an einen 
USB-Steckplatz bringen.
Nun ist aber meine Frage, das SD und USB ja ganz andere Signale 
versenden!

Kann man da einen Controller dranschließen der die Daten des USB-Sticks 
(der dann an den Steckplatz kommt) nimmt und in die Signale einer 
SD-Karte "übersetzt"?

MfG Newbie

Autor: MeinerEiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andersrum wär es einfacher, also nen SD-Leser an nen USB-Port dübeln.
Aber so rum... ich schätz einfach mal, dass es ohne Änderung der 
Firmware (= Ansteuerung des SD-Slots und damit deren Signale) des 
Gerätes nicht geht.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das klappt nicht, weil beides erst mal gar nix miteinander zu tun hat.

Autor: Netzwanze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist zwar nicht unmöglich, aber sehr kompliziert.

Du benötigst zunächst einen Prozessor mit USB-Host-Port. Da hänsgt du 
den USB-Stick dran. Ebenfalls hängt er am SD-Slot und simuliert hier 
eine SD-Karte.

Das ließe sich bewerkstelligen, wenn nur der ISP-Modus der SD-Karte 
benutzt wird. Wird die Karte jedoch im SD-Modus (ich weiß jetzt nicht, 
wie er genau heißt) betrieben, könnte es problematisch sein. Dieser 
Modus ist nicht offen gelegt und kann daher nicht so ohne weiteres 
nachgebaut werden (außer Du bezahlst viel Geld um die Infos auf 
offiziellem Weg zu erhalten).

So jedenfalls meine letzte Information zu diesem Thema (oder gilt das 
nicht mehr?).

Nochmal kurz und bündig: vergiss es, ist zu kompliziert.

Wieso willst Du da einen USB-Stick dranhängen? Oder verstehe ich Dich 
sogar falsch und Du willst andere USB-Geräte an einen Memory-Stick 
dranhängen? Das kannst Du dann noch mehr vergessen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.