mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik JTAGICE mkII mit ELF production file


Autor: Michael Moser (mim)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weiß jemand wie man mit dem JTAGICE mkII ein ELF production File (flash 
+ eeprom + fuses) in einen AtMega644P bekommt? Geht das überhaupt? Die 
Hilfe zum JTAGICE mkII schweigt sich darüber aus.
Kennt jemand eine Alternative mit der man solch ein File auf den 
AtMega644P schreiben kann (falls es mit dem JTAGICE nicht geht) ?

Schon mal vielen Dank für jeden Tipp.

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Du kannst das doch mit einer neueren Version vom AVR - Studio machen. 
Ich habs zwar noch nicht getestet, aber unter dem Reiter "Program" gibts 
ganz unten die Möglichkeit *.ELF Dateien zu programmieren.

Gruß
Florian

Autor: Michael Moser (mim)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vom AVR-Studio aus ist es kein Problem. Ich brauche aber ein 
Kommandozeilentool für die Produktion.

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal unter dem AVR Studio in den Ordner STK500. Dort gibt es eine 
"Stk500.exe" die kannst Du unter DOS auch per Batch-Datei aufrufen und 
so den Controller programmieren. Ev. geht das auch mit dem ICE.


Sonst kannst Du auch einen MK2 nehmen und dein Programm, Fuses und 
EEPROM per Batch Datei programmieren. Das geht in einem Schritt.

Das ist für die Produktion dann auch ganz simpel.


Gruß
Florian

Autor: Michael Moser (mim)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Moment mach ich es mit einer Batchdatei. Leider geht da ab und zu der 
letzte Schritt (setzen der Fuses) schief und die Fuses sind nicht 
korrekt gesetzt.

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich übergeb das alles der stk500.exe Also keine einzelnen Zeilen sondern 
hintereinander weg. Da ist noch nie was schief gegenangen.
"stk500.exe -cUSB -dATmega8 -e -ifSoftware.hex -pf -f0xC13F"
Du kannst auch das EEPROM erst löschen und beschreiben. Alles in einer 
Übergabe. Oder machst Du das auch schon so?

Gruß
Florian

Autor: Michael Moser (mim)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, bisher habe ich das in Einzelaufrufen gemacht. Ich werd's mal 
ausprobieren. Danke.

Gruß,
Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.