mikrocontroller.net

Forum: Platinen Flussmittelrückstände entfernen?


Autor: b00mer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

früher hieß es immer, dass man nach dem Löten einer Platine diese putzen 
sollte. Das Flussmittel würde die Leiterbahnen und elektrischen 
Verbindungen mit der Zeit angreifen.
Ist das bei heutigen Loten immernoch der Fall?
Oder braucht man bei heutigen Flussmitteln nicht mehr zu reinigen?

Mfg

Autor: Georg A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Früher" muss aber schon fast vorm Krieg gewesen sein. Schon das gute 
alte Radiolot mit dem "vollen Duft" hat keine Korrosion mehr verursacht. 
Wenn natürlich jemand das Flussmittel vom Dachrinnenlöten genommen hat, 
ist das was anderes. Das frisst eine normale Kupferbahn in ein paar 
Wochen weg.

Flussmittelreste müssen nicht mehr entfernt werden. Ausnahmen gibt es 
nur für hochohmige Schaltungen, evtl. im HF-Bereich. Aber nicht wg. 
Korrosion sonder wg. Einfluss auf die Schaltung oder einfach nur aus 
ästhetischen Gründen. Das Geklecker sieht halt nicht so schön aus...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.