Forum: HF, Funk und Felder Panorama-Adapter für 10.7MHz ZF


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von michael (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin auf der Suche nach nem Panoramaadapter für meinen Empfänger.
+/- 2MHz sind genug.
Gibts sowas noch? von uralt-gebrauchtgeräten mal abgesehen...

Notfalls würd ich auch selbstbauen ("adapter" für ein Oszi eventuell?)
Vielleicht hat ja jemand in der Richtung schon was gebaut oder 
gefunden..?


gruß
michael

von Andrew T. (marsufant)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zeitschrift "Funkschau", aus dem Franzis Verlag, in den 80er Jahren gab 
es da mehrere Bau- und Bastelanleitungen.

Anssonsten taucht sowas regelmäßig betriebsfertig in der 1-2-3 Bucht 
auf.

Und dann noch z.B. www.funkboerse.de mal länger  drauf schauen.

von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sollte bei 10,7 MHz eigentlich nicht so schlimm zu bauen sein.
Guck mal, was für ein Filter du günstig bekommen kannst.  Eigentlich
müsste ein SSB-breites Keramikfilter doch schon ausreichen für sowas.
Dann einen VCO für 10,7 MHz + ZF, damit die Spiegelfrequenz hinreichend
hoch liegt, einen Mischer (S042P, SA612?) und einen logarithmischen
Detektor (AD8307 o. ä.).  Den VCO steuerst du (ggf. mit einem OPV
in Spannungbereich übersetzt) vom X-Signal des Oszis, und der Ausgang
des AD8307 geht auf den Y-Eingang.

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die log.Detektoren sind ziemlich breit, der AD8307 >900MHz, damit fängt 
man jede Menge Müll ein. Ein guter alter "schmalbandiger" SA614 oder 
ähnliches mit max. 20 MHz Bandbreite ist besser.
Den Panoramaempfänger aus der Funkschau Anfang der 80er habe ich 
nachgebaut, das waren drei TDA1047 hintereinadergeschaltet

von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph Kessler (db1uq) schrieb:
> Die log.Detektoren sind ziemlich breit, der AD8307 >900MHz, damit fängt
> man jede Menge Müll ein.

Daher würde ich ja davor ein Keramikfilter setzen. ;-)

von michael (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

die Funkschau-Schaltung wäre ganz interessant, denke ich.

kann mir die jemand zukommen lassen?

gruß
michael

von Rainer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könnte man so etwas umstricken?

http://www.dl7awl.de/pan.htm

Rainer

von stefan (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das kann man schon umstricken...
aber wenns irgendwo ein funktionierendes Konzept gäbe, wärs schon 
wesentlich besser.

gruß
stefan

von Michael X. (Firma: vyuxc) (der-michl)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gab ein kommerzielles Gerät was genau dies tat.
Telefunken paG 148.  http://www.rainer-foertig.de/td/PAG148%20-%20TD.pdf
Man könnte ja selbständig nach Schaltplänen suchen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.