mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Alten Laptop für Offline-Wikipedia nutzen


Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte gerne einen älteres Thinkpad (Modell 600, ca. 230MHz, 128MB 
RAM, 10GB HDD) mit einem aktuellen Wikipedia-Snapshot so einrichten, 
dass ihn ein älterer Mensch als Nachschlagewerk benutzen kann. 
Computererfahrung ist seitens des Anwender keine vorhanden, das Ganze 
sollte also robust und einfach werden.

Sehe ich das richtig, dass es momentan keine aktuellen 
"Wikipedia-Snapshots" gibt, die ein eigenständiges System von einem 
bootfähigen Datenträger (DVD) starten? Gibt es Vorschläge für eine 
mimimale Linux-Distribution, und vor allem, einen Reader/Server, für den 
aktuelle Wikipedia-Snapshots verfügbar sind? Ich schaue da gerade nicht 
ganz durch...

Peter

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Timo (Gast) wrote:

> http://www.pearl.de/a-PK3660-3524.shtml

Redaktionsstand August 2007 !!

nicht gerade sonderlich aktuell

hat so ein altes NB überhaupt ein DVD Laufwerk?

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
4xDVD > 10GB HD

1. Geduld +  größere HD die das Bios noch verträgt
2. http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:DVD

Autor: Andreas P. (sack-c-fix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
um Wikipedia offline verfügbar zu machen gibt es ein Programm namens 
WikiTaxi, einfach mal danach suchen, da wird auch erklärt wo man die 
aktuellen Snapshots von Wikipedia herbekommt. Allerdings werden dabei 
meines Wissens nach keine Bilder mitgespeichert, was für Ältere ja 
durchaus wichtig sein könnte.
Ob man dann eine LiveCD oder eine kleine Linux-Distribution einsetzt 
bleibt dir überlassen.

Andreas

EDIT: Zu langsam, aber mit WikiTaxi hat man die aktuelleren Daten!

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Insgesamt schwierig oder sehr mühsam mit 230Mhz-PC und wenig RAM
Wiki empfahl 1Ghz

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Also WikiTaxi kann ich empfehlen, auf einem eeePc 900 läuft es gut.

mag sein, jedoch

"Bilder und mathematische Formeln können nicht dargestellt werden."

gerade das was Wiki interessant macht ist nicht dabei

Alternativen?

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eventuell ein kleines Linux mit primitiv-Fenstermanager (fvwm oder 
sowas) im Kiosk-Modus. Hätte dann den Vorteil, dass Strg+Alt+Rückschritt 
quasi als Notanker funktionieren würde, wenn sich der Bediener in 
irgendeiner Weise mal festgefahren hat.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für eure Antworten!

Ich denke das WikiTaxi geht in die Richtung, die ich suche.

Also wäre die Minimalanforderung für das OS, dass ein X-Server läuft, 
als Window-Manager reicht auch für WikiTaxi FVWM?

Werde mir das die nächsten Tage mal anschauen und herumprobieren, komme 
leider heute abend nicht mehr an den Rechner, aber ich werde weiter 
berichten.

(und nein, der Rechner hat lediglich ein CD-Laufwerk, aber ich bin mal 
davon ausgegangen, dass man alles, was man von einer DVD booten kann, 
auch irgendwie auf einer HD dazu bringt)

Peter

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.