mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik spice lib (NCP5181) in ltspice einbinden


Autor: Marco (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin gerade dabei ein paar Simulationen mit LTspice zu machen. klappt 
so auch ganz gut.
Jetzt wollte ich den High speed mosfet treiber NCP5181 simulieren! Dazu 
habe ich ein Spice Model auf dieser Seite gefunden.
http://www.onsemi.com/PowerSolutions/supportDoc.do...

Ich habe mir nun einen neuen Baustein mit der Vorlage des LTC4444 
erstellt. Die netlist-order wurde entsprechend der NCP5181.lib 
angepasst. (Also die Pins von 1-8 der .SUBCKT NCP5181 vergeben)

Die NCP5181.lib wurde in den Ordner LTspiceIV\lib\sub kopiert. Danach 
wurden dem LTC4444 folgende Attribute zugeschrieben:


Version 4
SymbolType CELL
RECTANGLE Normal -128 -144 128 144
WINDOW 0 0 -48 Center 0
WINDOW 3 2 109 Center 0
SYMATTR Value NCP5181
SYMATTR Prefix X
SYMATTR SpiceModel NCP5181.lib
SYMATTR Value2 NCP5181
SYMATTR Description MOSFET Driver
PIN -128 -48 LEFT 8
PINATTR PinName IN_HI
PINATTR SpiceOrder 1
PIN -128 16 LEFT 8
PINATTR PinName IN_LO
PINATTR SpiceOrder 2
PIN -128 80 LEFT 8
PINATTR PinName GND
PINATTR SpiceOrder 3
PIN 128 80 RIGHT 8
PINATTR PinName DRV_LO
PINATTR SpiceOrder 4
PIN -128 -96 LEFT 8
PINATTR PinName Vcc
PINATTR SpiceOrder 5
PIN 128 16 RIGHT 8
PINATTR PinName Bridge
PINATTR SpiceOrder 6
PIN 128 -48 RIGHT 8
PINATTR PinName DRV_HI
PINATTR SpiceOrder 7
PIN 128 -96 RIGHT 8
PINATTR PinName VBOOT
PINATTR SpiceOrder 8
----------------------------------------

Wenn ich nun das ganze simuliere kommt eine Fehlermeldung: "undefined 
subcircuits: delay"

Nun ist meine Frage ob ich diese NCP5181.lib überhaupt für einen LTspice 
Simulation nutzen kann? Bzw. wie ich diese ändern müsste, damit es 
funktioniert.
Ich habe mir schon viel Beträge durchgelesen und auch mehrmals die FAQ 
in LTspice geschaut, aber irgendwo liegt der Hase im Pfeffer...

Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps oder Anregungen geben!

Marco

: Verschoben durch Admin
Autor: Hannes Jaeger (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eigenen Delay-SUBCKT in LTSpice zusammenbauen (BV-Element mit absdelay), 
dann NCP5181.lib umschreiben, dass der eigene Delay-SUBCKT genommen 
wird. Oder direkt so umschreiben, dass überall Delay durch ein BV 
ersetzt wird.

Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Hannes,

danke für die schnelle Antwort! Ich habe mir das BV-Element mal geschaut 
und die absdelay-funktion. Leider komme ich nicht ganz klar damit! Muss 
ich die "DELAY PARAMS:" in der lib damit ersetzen?

Es wär schön wenn du mir ein kurzes Beispiel geben kannst. Hab leider 
noch keins dazu gefunden.

Marco

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.