mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Step Down Regler Spule Kapazität?


Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

Ich arbeite mich ein wenig in PWM, Motoranschluss und allem was
da so an Probleme auftauchen (können) ein und habe nun da meine
Elektornikausbildung schon länger her ist ein paar fragen:
Wenn ich ein PWM Signal über einen ULN2004 schalte und damit direkt
einen Lüftermotor versoge so fiept der. Klar die PWM Frequenz kann
ich durch das Lüfterrad und was sonst noch so in irgendwelche
Schwingungen gerät hören. Einen Kondensator parallel zum Lüfter
schalten behebt zwar das fiepen, aber das mag weder der Kondensator
auf Dauer noch die FETs im ULN2004. Im Einschaltmoment zieht der C hat
ordentlich Strom. Im allgemeinen lese ich das da eine Spule
zwischengeschaltet wird, die Begrenzt den Einschaltstrom weil sie
erst einmal ein Magnetisches Feld aufbauen will und gibt im
abschaltmoment durch zusammenbruch des Feldes wieder Strom ab.
Das ganze ist wohl eine Art "Step Down Converter".
Stimmt das so grundsätzlich?
Meine Frage ist dann: Wie komme ich auf günstige Werte für L und C?

Gruß
  Martin

Autor: harry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

das c parallel zum lüfter tut dem uln richtig weh, 'ne spule in serie
ist da schon besser, damit killst du die flanken schon extrem, kommt so
was ähnliches wie'n dreiecksignal raus. je höher die induktivität desto
flacher die flanke. mit so einer massnahme killst du natürlich auch den
pwm vorteil, deine spannung nähert sich mit jeder siebmassnahme einer
gleichspannung von niedrigerem wert als vss, je nach pwm-verhältnis.
der klare vorteil von pwm liegt ja darin, das drehmoment des motors zu
erhalten, die drehzahl aber zu verringern. bei zuviel siebung läuft der
lüfter womöglich nicht mehr an.
besser die pwm-frequenz erhöhen oder verringern, so dass es nicht mehr
pfeift.

gruss, harry

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.