mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Extrem günstiger Funkempfänger


Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe eine kleine Schaltung, welche ich Momentan per Infrarot steuern 
kann. Allerdings bin ich bezüglich der Empfangsqualität etwas 
enttäuscht, da die Reflektionen an Wänden nicht so stark ausfallen, wie 
erwartet und von daher doch "gezielt" werden muss. Jetzt suche ich nach 
einer Alternative. Ich würde gerne eine (beliebig langsame) Funkstrecke 
aufbauen, welche auf etwa 20m funktioniert. Kosten: möglichst unter 
einem Euro pro Empfänger!

Ich freue mich auf Anregungen!

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Funksteckdose schlachten.

Autor: Route_66 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Vielleicht Induktionsschleife um den Raum legen, ähnlich der 
Hörschleifen in den Kinos früher. [Gibt es sowas noch ???] Dann könnte 
man z.B. per DTMF (Tonwahlverfahren beim Telefon) verschiedene Zeichen 
senden.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Pendelaudion macht einen sehr guten Eindruck! Kann es sein, dass die 
Funkschlüssel von VW und Audi nach demselben Prinzip funken? Da ist 
nämlich auch ein 13,56MHz-Quarz drauf, jedoch sieht es so aus, als sei 
die Antenne als Leiterbahn auf der Platine realisiert. Beim 
Batteriewechsel dieser Schlüssel sieht man die Platine. Jedoch 
übertreffen diese Schlüssel die Reichweite im oben genannten Link um ein 
Vielfaches!

Arbeiten die Schlüssel wirklich mit derselben Technik oder wo ist der 
Haken?

Autor: Bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Das Pendelaudion macht einen sehr guten Eindruck! Kann es sein, dass die
Funkschlüssel von VW und Audi nach demselben Prinzip funken? Da ist
nämlich auch ein 13,56MHz-Quarz drauf,

Ganz sicher NICHT!

Frequenz ist 433 oder 866 MHz und etwas komplizierter ist der Aufbau der 
Schlüssel auch....

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>etwas komplizierter ist der Aufbau der Schlüssel auch...

Kannst Du mir erklären, wie diese Schlüssel funken? Meiner Meinung nach 
sieht das nämlich nach einer sehr günstigen Lösung aus, welche meine 
Erwartungen an die Reichweite bestens erfüllt.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
push

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.