mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bascom: Problem mit Simulator und externer Terminalsoftware


Autor: reefer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich habe diese Frage schon vor Monaten im Roboternetz, im MCS Forum und 
dem MCS Support gestellt, dabei ist aber bis jetzt noch nichts 
herausgekommen, also versuche ich es hier einmal...

Ich möchte eine serielle Kommunikation von einem PC und µC simulieren, 
um das µC-Programm angenehm debuggen zu können.

Dazu verwende ich
* Null modem: com0com http://sourceforge.net/projects/com0com/
* Terminal: Docklight V1.6 http://www.fuh-edv.de/docklight/index.htm
unter WinXP SP3 sowie Vista SP1 mit Bascom 1.11.9.2 - 1.11.9.4 .

Das funktioniert in Verbindung mit dem PC-Programm (VB.net) wunderbar.

Im Bascom Simulator ist als Com-Port com0com eingestellt und die 
Checkbox "Terminal" ist aktiviert.

Ich habe hier ein kleines Testprogramm, das etwa den Ablauf wiedergibt:
$regfile = "m8def.dat"
$crystal = 16000000
$baud = 115200

Declare Function L0_serial_process() As Byte

Dim L0_serial_bytes_waiting As Byte
Dim L0_serial_tempbyte As Byte
Dim L0_serial_received As Byte

Dim Tmp_counter As Word

Config Com1 = Dummy , Synchrone = 0 , Parity = None , Stopbits = 1 , _
Databits = 8 , Clockpol = 0
Config Serialin = Buffered , Size = 10 , Bytematch = All

Enable Interrupts

Do
   L0_serial_received = L0_serial_process()

   Incr Tmp_counter
   If Tmp_counter = 1000 Then
      Tmp_counter = 0
      Print "b";
   End If
Loop
End

Function L0_serial_process() As Byte
   If L0_serial_bytes_waiting > 0 Then                      ' byte(s) received
      Inputbin L0_serial_tempbyte
      Decr L0_serial_bytes_waiting
      Printbin L0_serial_tempbyte
   End If
End Function

Serial0bytereceived:
   Incr L0_serial_bytes_waiting                             ' increment number of bytes waiting
Return

Das Programm sendet periodisch ein "b", welches ich auch im Terminal 
empfange und empfangene Zeichen werden wieder zurückgesendet.
Das funktioniert auch problemlos wenn ich es auf der Hardware teste.
Im Simulator aber wird nichts was vom Terminal gesendet wurde empfangen, 
vom Simulator gesendete Daten kommen allerdings an.

Mache ich hier irgendwas falsch beim Simulator, ist das ein Bug oder ein 
Feature?

Es wundert mich aber auch ein wenig, dass es scheinbar nur sehr wenige 
interessiert, eine serielle Kommunikation zwecks einfacherem Debbuging 
auch simulieren zu können statt ratlos vor dem Controller zu sitzen und 
zu versuchen sich in ihn hineinzuversetzen?

mfg

Autor: Niels Keller (niels-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
reefer schrieb:
> Es wundert mich aber auch ein wenig, dass es scheinbar nur sehr wenige
> interessiert, eine serielle Kommunikation zwecks einfacherem Debbuging
> auch simulieren zu können statt ratlos vor dem Controller zu sitzen und
> zu versuchen sich in ihn hineinzuversetzen?


Warum bei einer Simulation eine serielle Schnittstelle verwenden? Das 
ist doch das tolle an Bascom, dass man direkt im Code mitverfolgen kann, 
was gerade abgearbeitet wird.

Das eigentliche Problem ist mir aber auch nicht klar. Wurde die Baudrate 
mal geändert. Die Abweichung beträgt im realen ja bereits 7.84% das ist 
zu viel. Wunder mich, dass es real läuft.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.