mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Invertierender Integrierer Interpretation


Autor: Janine Rudolfs (janrud)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich möchte einen Invertierenden Integrierer mittels PSpice simulieren 
und erhalte als Ausgangssignal den angehängten Plot bei Anlage einer 
rechteckförmigen Eingangsspannung von 2V (Spitze-Spitze-Wert) an den 
Eingang.

Ist meine Interpretation/Erläuterung richtig?

Der Plot zeigt das Entladen des Kondensators bzw. die Rückkopplung des 
Systems (Verstärkung).
Die Ausgangsspannung ist betragsmäßig gleich dem Spannungsabfall über 
R2||C1. Dieser wiederum wird durch das Lade-/Entladeverhalten von C1 
bestimmt.
Zu erwarten ist ein Ausgangssignal proportional zur Fläche unter der 
Eingangsfunktion. Das Integral der Ausgangsfunktion wird über R2 
destruktiv rückgekoppelt. Dadurch wird auch Entladen des Kondensators 
bewirkt.
Im Diagramm sehen wir als Ausgangssignal eine Dreiecksfunktion.

Oder evtl. Ergänzungen. Vielen Danke für Hilfe!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.