mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Mehrfach-Boot mit WinXP


Autor: Randy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ein System zum experimentieren mit 4 OSsen drauf, 3 primäre 
Partitionen und ein paar logische. Auf denen ist z.Z. ein Win98 auf hda1 
und ein WinXP auf hda3 (hda1/2/3 sind gleich groß). Wenn ich mit 
dd_rescue die hda1 auf hda2 spiele kann ich das Win98 problemlos von der 
neuen Partition booten, aber wenn ich hda3 auf hda2 spiele, bricht das 
XP beim booten mit "autochk kann nicht gefunden werden, skip autocheck" 
ab und resettet. Auf der hda3 (dort wurde es mit CD installiert) bootet 
es einwandfrei.
An was kann das liegen?
Der GRUB bootet hda1,2 und 3 konverntionell per chainloader (d.h. das 
volle Probramm mit hide, unhide, root, makeactive, chainloader)

Randy

Autor: zwieblum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
an windows xp liegts.

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Würde mal vermuten das WinXP so fortschrittlich wie inziwschen auch 
Linux ist und auf jede Partition per eindeutigem (Hash?)-Wert zugreift 
und nicht per Laufwerksbuchstaben. Wenn man da mal eben die Partition 
ändert können da durchaus Probleme auftreten.

Autor: Sebastian W. (mrhack)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wär mir neu dass XP auf eindeutigen Hash-Wert zugreift.
Bei Verschiebung der der XP-Partition musst du natürlich die Boot.ini 
mit abändern, denn dort ist die Bootpartition von XP hinterlegt.

Gruß
 Sebastian

Autor: zwieblum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein, ist es nicht. aber da gabs bei c't mal einen artikel darüber wie 
man das dann wieder hinbiegen kann.

Autor: Randy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Würde mal vermuten das WinXP so fortschrittlich wie inziwschen auch
> Linux ist und auf jede Partition per eindeutigem (Hash?)-Wert zugreift

Sowas wird es wohl sein, wie die Webseite erklärt:
http://www.wintotal.de/Artikel/klone/klone.php
Allerdings kann ich deren Lösungsmethode nicht anwenden, da das XP auf 
der hda3 die hda2 (und auch die hda1) nie sieht, ist ja per hide 
versteckt, es also keinen Eintrag für die andere Partition gibt. Weiß 
jemand was man da machen kann?

Randy

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.