mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Xilinx Lizenz für TEMAC im Virtex 4 FX?


Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich hab da mal eine Frage zu dem Lizenz-Wirrwarr um den TEMAC im Virtex 
4 FX.

Wir haben letztes Jahr im Rahmen einer Diplomarbeit ein Design mit dem 
Virtex 4 FX20 auf dem ML405 gemacht, was den TEMAC nutzt. Angebunden ist 
der über den Wrapper XPS_LL_TEMAC an das SDMA Interface des MPMC. Hat 
damals auch alles soweit geklappt.

Jetzt wollte ich allerdings mal dran weiter arbeiten, aber das EDK 
9.2.0.2 meckerte dann immerzu rum, dass es keine Lizenz für den Core 
hat. Dabei ist das ja ein hard IP Core und in der Doku steht überall, 
dass man keine Lizenz benötigt. Ließ sich allerdings jetzt nicht mehr 
dazu bewegen, eine Netzliste zu erstellen.

Naja, hab ich zum Anlass genommen, mal die 10.1 von ISE und EDK zu 
installieren. Damit konnte ich das BSB neu aufsetzen und den 
XPS_LL_TEMAC wieder einbinden. Nun übersetzt der zwar, allerdings 
erzählt der mir wieder, dass die Lizenz nur eine Harware Evaluation ist, 
und am 30.6.2009 ausläuft.

Was ist denn das jetzt für ein Hickhack? Laut Xilinx benötigt man für 
den Hard MAC keine Lizenz, aber das EDK motzt dauernd rum. In der Config 
des Cores steht Type natürlich auf "V4 Hard".

Hat da jemand Erfahrung mit dem Core? Kann das jemand aufklären? Ich 
finde auch bei Xilinx nix, wo ich da noch eine Full-License runterladen 
könnte.

Autor: Antti Lukats (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist doof

es ist FREI dh muss nicht bezahlen fur TEMAC

die tools jedoch sagen das es lizenz sein muss, was nicht so ist
wie xilinx auch mehrmals bestatigt hat

2 problem ist das mehrere IPs zwar frei sind, aber die kann
man nicht mehr benutzen wenn eine zeit nach dem edk init vorbei
ist :(

ok, auf jeden fall WENN du die EDK einbinden kannst
laufen TEMAC in nicht demo mode, egal was die tools sagen

Antti

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Antti Lukats schrieb:
> ist doof
>
> es ist FREI dh muss nicht bezahlen fur TEMAC
>
> die tools jedoch sagen das es lizenz sein muss, was nicht so ist
> wie xilinx auch mehrmals bestatigt hat
>
> 2 problem ist das mehrere IPs zwar frei sind, aber die kann
> man nicht mehr benutzen wenn eine zeit nach dem edk init vorbei
> ist :(

> ok, auf jeden fall WENN du die EDK einbinden kannst
> laufen TEMAC in nicht demo mode, egal was die tools sagen

Genau das ist das Problem. Nach dem Ablauf der 14 Monate nach Release 
der EDK Version kann man keine Netzliste mehr erzeugen. Eine 
Möglichkeit, die Lizenz auf der Xilinx-Seite zu erstellen, hab ich nicht 
für die 10.1 gefunden. Nur für die 11.1 geht das mit einem neuen Wrapper 
für den TEMAC online im Lizenz-Manager. Diese Macke ist doch schon seit 
9.1 drin, wieso wurde das nicht behoben?

Autor: B. Bremer (bib)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wir kämpfen momentan an gleicher front und haben das folgende 
rausgefunden.

Die Lizenzen die man sich unter 
http://www.xilinx.com/products/ipcenter/ipaccess_non_fee.htm erzeugen 
kann, kann man auch (nach zerpflücken des erzeugten gesamtfiles) für die 
10er Version hernehmen, eine Synthese geht dann wieder.

Mann muß halt die richtige Passage aus dem gesamt lic file in die 
richtigen einzel lic files kopieren...

Was ich noch nicht weiß - in der erzeugten Lizenz steht wieder ein Datum 
drinnen. Könnte also wieder sein, das die auslaufen (obwohl das ja bei 
nem Hardware Core nicht der Fall sein sollte)  - kann jemand mal 
versuchen (durch einen Uhrendreh) ob sie auslaufen oder nicht?

B.B.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, mit der 11.2 ist das schon wieder irgendwie anders. Dort wird 
zumindest jetzt erkannt, ob man den HARD oder den SOFT TEMAC eingestellt 
hat. >Je nachdem wird im SystemView Dings da ein grüner Stern oder ein 
Schloss. Auf Nachfrage haben wir von Xilinx jetzt eine nicht-ablaufende 
Lizenz für den XPS_LL_TEMAC bekommen. Da steht HW-Eval drin und 
non-expiring. Allerdings will seit der 11.2 das EDK gar keine Lizenz 
mehr haben. Ich hab auch mal das Datum auf nächstes Jahr vorgedreht, er 
erzeugt trotzdem den BitStream. Ob das Design läuft, konnte ich noch 
nicht testen. Jetzt will er irgendwas mit soft_temac als FEATURE aus der 
Lizenz haben, aber macht trotzdem alles, wenn man auf HARD gestellt 
hat....komische Geschichte. Da aber überall ein grüner Stern dran ist, 
nehme ich an, das klappt jetzt ordentlich.

Autor: B. Bremer (bib)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es reicht wenn man das über 
http://www.xilinx.com/products/ipcenter/ipaccess_non_fee.htm  erzeugte 
lic File (unter 10.1) in sein 10.1/EDK/data/core_licenses/ Verzeichnis 
kopiert. Allerdings löst dies nicht das Problem von ablaufenden Lizenzen 
(die nicht ablaufen dürften....)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.