mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche AT Befehl


Autor: Tommy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
kann mir jemand den AT-Befehl nennen, der die Speicherzeit einer SMS 
beim Provider einstellt? Kann ihn nicht finden.
Danke im voraus!

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn du was findest, dann hier: http://www.nobbi.com/

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nachtrag:
das kann man normalerweise nicht einstellen, da es providerabhängig ist:
z.b VF:
"Wenn Sie eine SMS abgeschickt haben, versucht die 
Kurznachrichtenzentrale im deutschen Vodafone-Netz automatisch 48 
Stunden lang immer wieder, die Nachrichten auszuliefern. Sie brauchen 
sich währenddessen um nichts mehr zu kümmern. Wenn es in diesem Zeitraum 
nicht möglich war, dem Empfänger die Nachricht zuzustellen, wird sie 
gelöscht."

Autor: Tommy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mit T-Mobile telefoniert und Sie sagten mir, man könnte es 
einstellen!
Es wäre für mein Projekt wichtig die Speicherzeit so kurz wie möglich 
einzustellen, aber ich finde den Befehl nicht!

Autor: Klaus2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es gibt doch diverse GSM0x0x specs, auch bei nobbi.com - da steht 
igrnedwo auch der befehl drin...aber ob jeder prov den unterstützt?

Klaus.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann es bei mir im Telefon einstellen, 1Stunde, 1Tag, 2Tage und 
Maximal. Eventuell reicht es ja wenn du es dort einstellt. oder musst du 
es bei jeder SMS ändern?

Autor: Tommy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verwende ein GSM Modul kein Handy. Naja, ein GSM Modul ist ja fast ein 
Handy.
Problem ist aber, dass aus Energiespargründen das GSM Modul 
ausgeschaltet wird und nach dem wieder einschalten soll es nicht von 
vorher geschriebenen Nachrichten verrückt gemacht werden!

Autor: Roman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dafür gibts normalerweise kein AT Befehl. Was Tommmy sucht ist die 
"Validity-Period", die beim Versenden der SMS ins PDU Format geschrieben 
wird. Kann also pro SMS eingestellt werden. Eine genaue Definition des 
entsprechenden Feldes finde ich auf Anhieb gerade auch nicht.

Je nach GSM Modul könnte es natürlich so einen Befehl geben, in 
Zusammenhang mit dem Versenden der SMS im Text-Format statt PDU Format, 
aber dazu müsste man halt das Datenblatt des GSM Moduls lesen. (Oder 
wissen, um welches GSM Modul es sich handelt...)

Autor: Roman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Google ist der Freund und Helfer:

http://www.dreamfabric.com/sms/vp.html

und wie gesagt, dass kommt dann ins PDU Format rein:

http://www.nobbi.com/sms_pdu.html

Autor: Toomy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es handelt sich hier um ein GE863 von Telit!
Ich stelle das GSM Modul auf Textmodus at+cmgf=1.
Und die SMS verschicke ich mit dem at+cmgs Befehl.
Meinst ich müsste in dem cmgs Befehl noch etwas einstellen können?

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nochmal....

lebensdauer der SMS  ist über PDU mode einstellbar
ebenso wie die SMS ankommt .. normal oder broadcast

wenn du im textformat sendest geht man auch ein risiko ein das kuriose 
telefone dieses nicht lesen könnten :D

sinnvoll ist es also die SMS in den PDU mode zu schreiben und das 
entsprechnde feld so zu versehen das lebensdauer 1h beträgt
dann geht es

ansonst lade dir von telit die AT comand list herrunter .. blätter alles 
durch und finde es herraus


und wenn der AT+CMGS noch was kann .. frag das modul !!!
AT+CMGS=?  sollte dir sagen wie das modul die daten haben will

Autor: Toomy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Roman,
leider ist das damit nur im PDU Format möglich! Aber ich will lieber das 
Textformat verwenden, da es leichter zu Handhaben ist. Hab mir jetzt 
folgendes überlegt werde es wohl so machen, das ich mir beim Einschalten 
des GSM Modul die Netzzeit hole und wenn jetzt eine SMS früheren 
Zeitpunkts ankommt, wird sie automatisch gelöscht. Nachteil ist 
natürlich, dass der Empfanginterrupt des MC tortzdem ausgelöst wird!

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Tommy,

ich habe gerade mal in meinem Wavecom GSM Modem Manual nachgesehen und 
meine den Befehl "AT+CSMP=" für die "validity period " im Textmode 
gefunden zu haben (Set Text Mode Parameters +CSMP). Ist aber nur auf die 
Schnelle. Du musst mal schauen ob Du sowas auch bei Deinem Modem 
findest.


Gruß
Florian

Autor: Toomy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke guck gleich mal nach!

Autor: Toomy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey Florian du hast recht, das ist der richtige Befehl, habs jetzt auch 
mal kurz überflogen aber ich glaube die kürzeste Zeit die einzustellen 
geht, wäre somit 5 Minuten, dass wär doch schon mal was!
Vielen Dank noch mal

Autor: Urbs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Toomy

Irgendwas kommt mir spanisch vor.

Die Zeit, die man am Handy einstellt und die in die PDU reinkommt, ist 
die Zeit die der Provider des Absenders versucht die Nachricht 
zuzustellen.

Du schreibst:
>Hab mir jetzt
>folgendes überlegt werde es wohl so machen, das ich mir beim Einschalten
>des GSM Modul die Netzzeit hole und wenn jetzt eine SMS früheren
>Zeitpunkts ankommt, wird sie automatisch gelöscht.

Wozu soll das dienen? Entweder die Nachricht wurde schon empfangen, dann 
wird sie auch nicht doppelt gesendet. Oder die Nachricht wurde nicht 
empfangen, weil Dein Modul aus war, und dann muss es sie natürlich 
empfangen, solange die Zeit noch nicht abgelaufen ist.
Warum soll Dein Modul SMS nicht empfangen, die vor dem momentanen 
Einschaltzeitpunkt abgesendet wurden? Dann verpasst Du ja Nachrichten?

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Tommy,

ja das Minimum scheint 5 Min zu sein. Ich hoffe es hilft Dir trotzdem.

Textmode rules !!!

Wer sich den PDU-Mode ausgedacht hat dürfte mir niemals Nachts in einer 
dunklen Gasse begegnen. Das würde böse für ihn enden :-)

Gruß
Florian

Autor: Toomy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es geht mir darum, das Nachrichten vor dem Einschaltzeitpunkt des GSM 
Moduls gar nicht mehr Empfangen werden, da sie ja dann gelöscht worden 
sind. Ich will nur SMS empfangen die ab dem Zeitpunkt der Aktivierung 
des GSM Moduls geschickt wurden.

Autor: Toomy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nochmal vielen Dank, hast mir sehr geholfen

Autor: JensM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei einer SMS kann der Absender festlegen wie lang die SMS beim 
Serviceprovider zwischengespeichert wird. Du möchtest das als Empfänger 
festlegen. Ich glaube nicht, dass das geht.
Du musst vermutlich alle alten SMS selbst loeschen.

JensM

Autor: Toomy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah okay das kann natürlich sein!

Autor: Urbs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ah okay das kann natürlich sein!
Das kann nicht nur sein. Es ist auch so. :-)
Das habe ich ja auch geschrieben.

>Es geht mir darum, das Nachrichten vor dem Einschaltzeitpunkt des GSM
>Moduls gar nicht mehr Empfangen werden, da sie ja dann gelöscht worden
>sind.

Dann werden sie auch nicht gesendet.

Du meinst, das Du die Nachrichten beim Empfang löschen willst, die vor 
dem Einschaltzeitpunkt abgesendet worden sind, aber noch nicht gelöscht 
worden sind. Das hat aber nichts mit der Zeiteinstellung zu tun, nach 
der Du gefragt hast. Du hast wohl vermutet, das Du die Zeit auf Null 
einstellen kannst und dann keine Nachrichten mehr kommen die gesendet 
wurden, während Deine Box aus war. Richtig?
Leider geht das nicht. Du musst sie empfangen und löschen.

Mir ist immer noch nicht klar, wozu das gut sein soll, Nachrichten zu 
löschen. Villeicht kann ich da noch was lernen. Sagst Du es uns?

Autor: Urbs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das hat aber nichts mit der Zeiteinstellung zu tun, nach der Du gefragt >hast.
Das ist blöd ausgedrückt. Es hat schon damit zu tun. Aber DU kannst Die 
Einstellung nicht beeinflussen. Nur der Absender kann das.

Autor: Toomy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habs jetzt auch gelesen! Eigentlich wollte ich damit vermeiden, das 
angesammelte Spam SMS Interrupts bei mir auslösen.

Autor: Urbs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du denn auch Kontrolle darüber wann erwünschte SMS gesendet werden?
Sendest Du die selbst, um die Kaffeemaschine einzuschalten oder sowas 
ähnliches?

Autor: Toomy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfluss wann gewünschte SMS komme habe ich, ja der jeweilige Benutzer 
sendet Sie selbst!

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AT+CSMP gibt auch bei meinen modul .. wie witzig ^^

ma wieder was undokumentiertes
hab 3 pdfs mit  befehlen und nirgends steht dieser drin ...


naja wieder was dazugelernt:)

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... auf dieser Seite findest Du eine umfangreiche Dokumentation wo auch 
dieser Befehlin der AT command referenz guide ausführlich beschrieben 
wird

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... sorry hatte den Link vergessen.
http://www.roundsolutions.com/techdocs

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.