mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs AVR-Studio 4.16 Simulation funktioniert nicht richtig


Autor: Christoph Roters (chroters)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe das angehängte File fehlerfrei gebuildet und dann versucht zu 
debuggen. Der Code ist zu Testzwecken etwas "unsinnig".
Der Debugger fängt ab dem 4.Befehl an wieder einen Befehl 
zurückzuspringen.
Auch der Dissasembler zeigt, dass irgendwie der Code durcheinander ist, 
bzw
etwas fehlt.


Avr-Studio 4.16 mit SP1
Win-AVR 20090313

verwendeter Debugger: AVR Simulator



Hier noch die ergebnisse des Build:

Build started 23.6.2009 at 19:30:32
avr-gcc -I"G:\Modellbau\WINAVR\LCD\roters_lcd_avr_studio\." 
-mmcu=atmega8 -Wall -gdwarf-2 -std=gnu99        -DF_CPU=8000000UL -Os 
-funsigned-char -funsigned-bitfields -fpack-struct -fshort-enums -MD -MP 
-MT main.o -MF dep/main.o.d  -c  ../main.c
avr-gcc -mmcu=atmega8 -Wl,--defsym=__stack=0x400 -Wl,-Map=main.map 
main.o     -o main.elf
avr-objcopy -O ihex -R .eeprom -R .fuse -R .lock -R .signature  main.elf 
main.hex
avr-objcopy -j .eeprom --set-section-flags=.eeprom="alloc,load" 
--change-section-lma .eeprom=0 --no-change-warnings -O ihex main.elf 
main.eep || exit 0
avr-objdump -h -S main.elf > main.lss

AVR Memory Usage
----------------
Device: atmega8

Program:      76 bytes (0.9% Full)
(.text + .data + .bootloader)

Data:          0 bytes (0.0% Full)
(.data + .bss + .noinit)


Build succeeded with 0 Warnings...



gruss
Christoph

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was macht der Debugger genau?

Zeig mal dein Assembler Listing.

Autor: Christoph Roters (chroters)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ein Assembler-Listing habe ich nicht, es ist ja in C programmiert.

gruss
Christoph

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Assembler-Listing erzeugt der Compiler aus dem C-File, das findest 
du in der .lss-Datei im default-Ordner.

"Unisnniges" Debuggerverhalten liegt meistens an der eingeschalteten 
Compileroptimierung. Da macht das Programm zwar, was du willst, aber 
nicht so, wie du willst (und die Debug-Info passt nicht mehr zum 
Assemblercode).

Oliver

Autor: Christoph Roters (chroters)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

super danke schön.

Habe die Kompileroption unter "Project/ Compiler Option" auf "-o0" statt 
aus "-os" gestellt und schon reagiert alles, wie erwartet.


Nochmals herzlichen Dank

Gruss
Christoph

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.