mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Übertrager gesucht


Autor: R. Freitag (rfr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe vor, eine Messbrücke zu bauen, um die Induktivität von Spulen 
zu bestimmen. Dazu brauche ich einen Übertrager. Da die Frequenz extern 
eingespeist werden soll, muss dieser von 500 kHz bis ca 10 MHz 
übertragen kännen. Ich habe hier Doppellochkerne rumliegen und würde 
gerne wissen, ob ich die dazu verwenden kann und wieviele Windungen wes 
braucht.

Grüsse

Robert

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doppellochkerne sind meines Wissens eher für den KW- bis VHF-Bereich
gedacht, das könnte für deine untere Frequenzgrenze zu wenig sein.

Ich würde das eher mit einem klassischen Ringkern lösen, irgendein
FTxxx sollte dafür geeignet sein.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es etwas Gekauftes sein soll, schau mal bei Minicircuits nach.
www.minicircuits.com
Die Firma Municom aus München liefert ab etwa 50€ Mindestbestellwert.

Autor: hewlett (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich würde mir gleich was fertiges kaufen schau mal bei Reichelt


http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=2;GROUP=D141;...

Autor: Miro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Robert,

es kommt darauf an, wie groß den Doppellochkern ist, und aus welchem 
Material er ist. Wenn es nicht gerade ein "K" - Material (EPCOS) ist, 
dann solltest du mit einer Handvoll Windungen (~7-12) um den 
Mittelbutzen deines Kernes ganz gute Werte erzielen. Wenn dir dann die 
Bandbreite nach oben hin nicht reicht, dann solltest du versuchen 
Primär- und Sekundärseite parallel zu wickeln, damit die 
Streuinduktivität sehr niedrig wird.

Gruß

Miro

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.