mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik IR-Fernbedienungsempfänger


Autor: Martin M. (martinm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

dieses Thema gab es ja schon x-mal, aber zu meinen Fragen habe ich keine 
Antwort gefunden.
Ich möchte einen Empfänger für eine Universal-IR-Fernbedienung bauen. 
Sinnvoll scheint mir, mich auf den RC5-Code zu stürzen. Ich habe 
gelesen, dass man einfach ein Philips-Gerät einstellen muss und dann 
wird RC5 gesendet. Weiß jemand, ob das noch aktuell ist, es gibt ja auch 
schon RC6?
Und dann sehe ich da noch ein Problem mit dem Gerätecode. Eine 
Universalfernbedienung spricht ja immer ein TV, DVD, CD usw an, ein 
"Martin-Gerät" ist da natürlich nicht vorgesehen. Wenn ich aber einen 
der vorgesehenen Gerätecodes nehme, dann kann es Probleme mit 
vorhandenen Geräten geben??
Kennt sich hiermit jemand genauer aus? Ich bin für jede Info , jeden 
Lösungsansatz dankbar.

Gruß

Martin

Autor: Jojo S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RC5 ist einfach, es gibt z.B. min. eine gute Dekoderroutine in der 
Codesammlung hier. Der Code setzt sich aus Geräteadresse+Befehl 
zusammen, du must nur gucken welcher Code ankommt und den benutzt dann 
dein 'Martin' Gerät einfach. Wenn das vorhandene TV zufällig auch den 
gleichen hat nimmt man halt eine Einstellung für VCR oder CD. Die haben 
z.B. auch den Vorteil das die Play, Stop usw. Tasten belegt sind.

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Grundig hat RC5.

Ich würde den Empf so aufbauen, das er "lernbar" ist, dann kannst du 
einen Code nutzen, der nicht mit deinen Geräten kollidiert. UND du 
kannst JEDE FB nutzen, zB auch kleinere.

Klaus.

edit: RC5 Code von P Dannegger hier im Forum, bzw da gibts sicherlich 
auch schon "lernbare Universalempf".

Autor: Jojo S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die Technisat TS35 hat auch RC5, die ist weitverbreitet und gibts auch 
billig bei eBay. Ansonsten einfach einen Empfänger mit ATMega irgendwas 
und TSOP1736 aufbauen und empfangenes seriell ausgeben, dann ein paar 
alte FB oder die UniFB senden lassen und gucken ob was gültiges 
empfangen wird.

Autor: Martin M. (martinm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
und vielen Dank für die schnellen Antworten.

Gibt es keine Möglichkeit, der FB zu sagen, welchen Gerätecode sie 
senden soll?
Alternativ wäre vielleicht auch möglich, eine kleine FB als Bausatz zu 
kaufen. Ich brauche nur 3 - 4 Tasten. Wenn ein bekannter Controller 
drauf ist, kann man die Software evtl selber neu schreiben. Habe ich 
auch schon gesucht aber ich finde immer nur Empfänger.

Gruß

Martin

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stell doch halt einfach bei der Universal-FB ein Gerät ein, was du nicht 
zu Hause hast. Du wirst ja nicht sämtliche Geräte von Philips da stehen 
haben (TV, VCR, DVDF, CD, Audio, TV2....) Da gibts dann kein Problem. 
RC5 ist sehr einfach gestrickt.

Autor: Alex G. (alex94) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
auf
http://www.sprut.de/electronic/ir/rc5.htm
wird der RC5 code erklärt.
Du findest dort auch eine Tabelle mit Geräte adressen.
Du hast bestimmt nicht alle geräte von Philips mit RC5 code.


mfg alex

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.