mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik IR Verbindung


Autor: Stephan Keiß (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

kann mir jemand weiterhelfen? Ich möchte mit zwei ATMEL und einer IR
SEndediode sowie IR-Fotodiode eine Verbingung aufbauen, die später dann
genutzt werden soll um Devices fernzusteuern! Kann mir jemand
empfehlungen und Tips geben bzgl. IR-Devices und Vorgehen?
Vielen Dank Stepi

Autor: anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab sowas letztens schonmal gemacht. hab dazu den uart genutzt und
das signal mit ner ne555-schaltung moduliert und beim empfänger mit nem
tsop17xx wieder demoduliert. funktioniert einwandfrei!

Autor: Günter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich bereite derzeit ebenfalls ein Projekt mit IR vor (Schalten der
Weichen auf meiner Modellbahnanlage). Dabei bin ich noch in der
Informations-Phase...

Kannst du mir technische Detail-Unterlagen überlassen ?
(Hardware-Aufbau / Software )

Wie könnten wir in Verbindung treten (hier posten, email, Telefon) ?

Besten Dank im Voraus

Günter

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit einem ATMega kann man einfache RC-Aufgaben doch simpel lösen.
Einfach per PWM ein 36...40kHz Signal erzeugen und dann per Software
den PWM-Pin (per DDRx-Register) toggeln. So lassen sich beliebige
Bitmuster auf den Träger aufmodulieren.
Der Empfang läuft dann über TSOP17xx wie bereits oben festgestellt.
Ob man nun RC5, einen beliebigen anderen Code oder auch einfach
verschieden lange Impulse nutzt ist dann egal (je nachdem, wieviele
Befehle man benötigt).

Gruss, Alex

Autor: Lars (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for ir.gif
    ir.gif
    13,8 KB, 172 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe sowas auch schonmal gemacht. Schaltung hängt mit an.

Lars

Autor: anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@günter:

meintest du mich???

Autor: Günter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@anfänger

Ja !

Habe leider vergessen dies in meinem Beitrag vom 9.7. deutlich zu
machen.

Ich suche eine Rc5-Lösung mit einem µC (am besten AVR programmiert mit
Bascom) sowohl beim Sender als auch beim Empfänger und natürlich die
entsprechende Beschaltung für die IR-Komponenten

Kannst Du mir weiterhelfen

Gruß
Günter

Autor: anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, ich kann dir weiterhelfen.

ich schreib da heute nachmittag was zu, weil ich jetzt erstmal zur
musterung muss :-(
kannst dir ja schonmal die rc5 send und get befehle in der hilfe
angucken!

Autor: Günter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo 'Anfänger'

Ich hoffe die Bundeswehr hat nicht gleich behalten
sodass Du noch Deine Info's zum Thema rc5 weitergeben kannst ?
:-)

Gruß

Günter

Autor: anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oh, sorry, hätte es fast vergessen.

also, was genau willst du denn wissen? wenn du nur rc5 nutzen willst
musst du deinen avr einfach wie in der bascom-hilfe beschrieben
beschalten. das ist da eigentlich alles ziemlich gut erklärt. auch mit
schaltskizzen und so.
hast du irgendwelche besonderen fragen diesbezüglich?

mfg, anfänger.

Autor: Christof Krüger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat jemand mal nen Link zu einer Beschreibung, wie so eine Modulation
funktioniert?

Autor: anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das is ganz einfach. bei rc5 beispielsweise wird mit 36kHz moduliert.
das heißt, dass eine 1 durch eine "blinkfrequenz" von 36kHz
dargestellt wird. so kann der empfänger eine 1 von störsignalen
unterscheiden (sonnenlicht, etc.).

das war hoffentlich das, was du wissen wolltest :-)

Autor: Christof Krüger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aja, danke. genau das. Hatte irgendwie sowas wie Manchester im Kopf und
hab das durcheinander gebracht. Jetzt ist alles klar =)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.