mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ADIF löschen durch logische 1


Autor: Reza Kazemzadeh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Howdie !

ich bin grad dabei ein programm zur ad-wandlung mit dem atmega32 zu
schreiben.
den ADC-interrupt möchte ich nicht verwenden, wohl aber den auto
trigger mode...somit muss ich wie im datenblatt dokumentiert das
ADIF-Flag durch setzen einer logischen 1 selbst löschen.
das müsste doch eigentlich so funktionieren:

ADCSRA |= (1<<ADIF); // ADIF auf 0 zurücksetzen durch Schreiben einer
logischen 1

Im AVRStudio4 Simulator wird das ADIF-Bit bei ausführung des befehls
aber nicht auf 0 zurückgesetzt. ist das ein fehler des simulators oder
liegt die ganze schuld bei mir. wisst ihr das?

gruss reza

Autor: Cpt_Kacke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also soweit ich weiß (und ich arbeite mich auch gerade erst ein)
:-) kann AVR Studio den ADC nicht simulieren ... folglich wird das ADIF
Bit auch nicht vernünftigt simuliert. Da hilft dann wohl nur der Test am
Objekt...

Korrigiert mich, wenn ich mich irre

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.