mikrocontroller.net

Forum: Platinen Eagle, Bildschirm blitzt


Autor: Ganymed (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen

Nach langer Zeit habe ich meine alte
Eagle-Software (Version 3.51) mal
wieder gestartet.
Ich komme langsam wieder zurecht ;-)

Nun zum Ärgernis:
Beim Arbeiten wird der schwarze Teil
des Layout-Bildschirms für Bruchteile
von Sekunden weiß. Wie ein Blitz, so im Abstand
von 1 Minute. Der Inhalt hat sich nicht verändert
und man kann einfach weiterarbeiten.
Es ist aber schon ein wenig nervig.

Mein Rechner läuft mit der aktuellsten Version von XP.
Kennt einer das Problem und kann mir helfen?

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, du könntest beispielsweise mal eine aktuellere EAGLE-Version 
installieren, sofern es sich um die Freeware-Variante handelt...

Autor: Ganymed (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, gute Idee.

Aber wenn ich Eagle brauche dann
mit Platinen im Format 100 x 160mm.

125 Euro für die Non-Profit-Version
sind mir zu viel. Ich setzte sie nur noch
für den Entwurf von Schaltungen auf
Rasterplatinen ein.

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frag doch mal nach einem Update deiner Lizenz bei Cadsoft an. Vielleicht 
ist man unter 125 Euro.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Frag doch mal nach einem Update deiner Lizenz bei Cadsoft an. Vielleicht
> ist man unter 125 Euro.

Warum bekommt man eigentlich immer wieder den Eindruck beim Thema 
Cadsoft Update ist das irgendwie ein Gemauschel? Warum steht nicht 
glasklar auf der Webseite

Update von eagle v3.5x auf auf aktuelle eagle Version EUR xxx
Update von eagle v.4xx auf auf aktuelle eagle Version EUR xxx

Warum immer das "Frage bei Cadsoft an" Gemauschel?

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Gemauschel.. bla bla.. Gemauschel

Du kennst dich ja offenbar ganz prima in der Wirtschaft aus. Warum soll 
jede seltene Kombination im Internet ausgepreist werden? Version X.XX 
auf Y.YY von Windows auf Mac oder von Linux auf Windows oder sonstwie. 
Dann beschweren sich andere Fritzen über die unüberschaubare Vielzahl...

Als Käufer ein Angebot bei einem möglichen Verkäufer anzufragen ist doch 
die natürlichste Sache der Welt und kein Gemauschel.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Als Käufer ein Angebot bei einem möglichen Verkäufer anzufragen

Was heißt denn hier möglicher Verkäufer? Hier geht es um Cadsoft und 
Preise für den Einstieg werden schließlich auch ganz offen genannt. Es 
müssen auch nicht alle möglichen Szenarien abgebildet werden, aber 
mindestens mal die gängigen. Warum wird das nicht gemacht? Hat man Angst 
davor vor dem Kunden?

Autor: Marktiger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geh doch mal auf einen orientalischen Markt und frage, wo die 
Preisschilder sind.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Marktiger

das verwechselst du was, der orientalische Markt bietet seine Produkte 
nicht auf einer Webseite an

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Was heißt denn hier möglicher Verkäufer?

Möglich heißt hier, dass es nicht dein Verkäufer wird, wenn DU dich als 
Käufer nicht dazu entschliesst, dort zu kaufen. Aber das ist 
wahrscheinlich auch ein Konzept, welchem du nicht folgen magst.

Autor: Marktiger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber dort wie hier herrscht Vertragsfreiheit.

Wenn das, was Du willst, nicht direkt mit dem ganzen Preis- und 
Info-Pipapo angeboten wird, musst Du nun mal nachfragen.

Und dann wird genau wie auf dem Bazaar frei ein Vertrag ausgehandelt - 
oder eben nicht.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rede doch mal nicht drum herum. Die Frage ist doch ganz einfach, warum 
wird der potentielle Käufer bei Cadsoft in Sachen Update-Preis nur auf 
Nachfrage und nicht vorab informiert? Hat Cadsoft hier was zu verbergen?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Und dann wird genau wie auf dem Bazaar frei ein Vertrag ausgehandelt -
> oder eben nicht.

So ein Käse, ich rede hier nicht über Vertragsverhandlungen einer 
Softwarefirma, sondern über einen ganz einfachen Kauf EINER Lizenz und 
den Updatekosten für spätere Versionen. Warum wird der Käufer da bei 
Cadsoft nicht vorab und öffentlich informiert?

Autor: Marktiger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> das verwechselst du was, der orientalische Markt bietet seine Produkte
> nicht auf einer Webseite an

Das von Dir gesuchte Produkt wird offenbar gerade nicht auf der Website 
angeboten...

> ganz einfachen Kauf EINER Lizenz und den Updatekosten für spätere
> Versionen. Warum wird der Käufer da bei Cadsoft nicht vorab und
> öffentlich informiert?

Da kann man sich verschiedene Gründe vorstellen. Soll man da jetzt 
wirklich groß spekulieren? Dann wird das hier doch sicher schnell zum 
Troll-Thread.

> Hat Cadsoft hier was zu verbergen?

Verschwörungstheorie? Vertrauensverlust? Selbstbedienungsmentalität? 
Anspruchsdenken? Die ganze Welt als Supermarkt, Kraft Gesetzes Gnaden?

Autor: Marktiger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum fragst Du dort nicht einfach mal nach?
Was tut daran so weh?

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich stimme dir zumindest teilweise zu, da es eigentlich schneller geht, 
wenn man nicht ständig wegen einzelnen Dingen irgendwo ein Angebot 
einholen muss (grundsätzlich, nicht nur bei Cadsoft). Trotzdem steht es 
jedem Anbieter frei Preise auf Anfrage rauszugeben, schliesslich kann er 
die nach Gutdünken täglich ändern oder zum Beispiel wenn du ihm nicht 
gefällst. Was ist nochmal genau dein Problem?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Anspruchsdenken? Die ganze Welt als Supermarkt, Kraft Gesetzes Gnaden?

Aber sicher habe ich als potentieller Kunde ANSPRÜCHE an etwas für das 
ich Geld ausgebe. Du scheinst ja eine komische Mentalität zu haben. 
Ginge es hier um Conrad, hättest du GARANTIERT genau das Gegenteil 
erzählt.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Was ist nochmal genau dein Problem?

Na das dürfte doch jetzt klar geworden sein oder?

Autor: Marktiger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ruf doch mal bei Cadsoft an und schlage ihnen vor, Update-Pfade mit 
Preisen anzugeben. Vielleicht erhören sie den Wunsch des potentiellen 
Kunden ja. Und/oder vielleicht erfährst Du was über die Gründe.

Ist es denn so schwer?

Die Welt ist nicht immer so, wie man sie sich wünscht, und man kann 
selbst etwas dazu beitragen, sie zu einer besseren zu machen.
Und manchmal dabei auch noch was lernen.

Autor: rotuA (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Rede doch mal nicht drum herum. Die Frage ist doch ganz einfach, warum
> wird der potentielle Käufer bei Cadsoft in Sachen Update-Preis nur auf
> Nachfrage und nicht vorab informiert? Hat Cadsoft hier was zu verbergen?
Die Frage einfach, aber anders du es dir vorstellen vermagst. ;-)
Es ist möglich sie online zu ermitteln:
# Update-Preise für bestehende Lizenzen können Sie über unser Online-
# Bestellformular ermitteln.
Zitat von:
http://www.cadsoft.de/prices.htm
das da nicht etliche Update-Variationen aufgeschlüsselt werden, empfinde 
ich als absolut verständlich. Da würde sowieso keiner mehr durchsteigen.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> das da nicht etliche Update-Variationen aufgeschlüsselt werden, empfinde
> ich als absolut verständlich.

Was heißt hier "etliche"? Es wird GAR NICHTS aufgeschlüsselt und die 
Seite die du meinst ist ja wohl ein Witz in Sachen Information für den 
POTENTIELLEN Kunden.

Zitat

"Mit diesem Formular können Sie Ihre gewünschte EAGLE-Lizenz 
konfigurieren und eine Bestellung an uns schicken.

Ihre persönlichen Angaben werden von uns ausschließlich zum Zwecke der 
Bestellabwicklung gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Um 
Mißbrauch und "Spaßbestellungen" zu vermeiden wird auch Ihre aktuelle 
IP-Nummer xxx.xxx.xxx.xxx gespeichert."

Ende Zitat

Ich möchte es erleben wenn sich Conrad sowas erlauben würde. In Grund 
und Boden würdet ihr Conrad dafür schreiben ..

Autor: Heieiei (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja nu lass mal gut sein.
Ich finde, Du übertreibst Deinen kleinen persönlichen Kreuzzug.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, lieber unter den Teppich kehren.

Autor: Heieiei (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dass Du bei Deiner Rechthaberei bleibst, war ja schon vorher klar. :-D

Autor: eagle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schreib mal das problem an cadsoft, vielleicht ist es bekannt inkl. 
workaround

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieser Nutzer hat wohl einmal zu oft den Load Error 296 gesehen.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo! Ist schon klar Tom. Schreib nur weiter solchen Quark und gib hier 
den Schutzpatron für Cadsoft. Nebenbei noch ein paar Verleumdungen 
ablassen und die Argumentation gegen den Kunden ist komplett. Eigentlich 
müsste mir Cadsoft sogar schon Geld bezahlen, so oft wie ich deren Namen 
hier erwähnt habe. Ist doch eine prima Werbung für die.

Ich habe übrigens mal gerade beim Konkurrenzprodukt Target auf die 
Webseite geschaut und siehe da, die können das was Cadsoft nicht willens 
ist für den Anwender zu leisten: Update-Preise angeben.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso, an den Thread Ersteller Ganymed noch eine Entschuldigung, dass 
ich dir den Fred hier thematisch ein wenig auf Abwegen gebracht hab. Hat 
sich halt so ergeben. Ist aber vielleicht auch für dich aufschlussreich.

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach mal locker durch die Hose atmen, Ernie!

Reg dich doch nicht künstlich auf. Kauf die kein Produkt von Cadsoft und 
sei's zufrieden.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Einfach mal locker durch die Hose atmen, Ernie!

Spar dir deine Ratschläge und Unverschämtheiten, sie tragen nichts zur 
Sache bei.

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> sie tragen nichts zur Sache bei.

Ich verstehe schon, im Gegensatz zu deinen Beiträgen.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich verstehe schon, im Gegensatz zu deinen Beiträgen.

Aber selbstverständlich, ich habe das Problem ja ausführlich dargelegt.

Autor: Ganymed (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die vielen
hilfreichen Beiträge ;-)

Ich werde wirklich mal an Cadsoft
schreiben, um zu erfahren, ob sie mir
preislich entgegen kommen.

Ich werd hier aber nichts über die
Antwort verraten, damit ihr euch
weiter so schön streiten könnt.

Autor: Bernd Wiebus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ganymed.

> Aber wenn ich Eagle brauche dann
> mit Platinen im Format 100 x 160mm.

> 125 Euro für die Non-Profit-Version
> sind mir zu viel. Ich setzte sie nur noch
> für den Entwurf von Schaltungen auf
> Rasterplatinen ein.

Für Deinen Fall dürfte KiCAD komplett ausreichend sein.

Kurzbeschreibung:
http://de.wikipedia.org/wiki/Kicad

Und hier die Seite des Projektes selber.
http://www.lis.inpg.fr/realise_au_lis/kicad/

Einarbeiten ist auch kein wirkliches Gegenargument. Mit den Eagel 
Vorkenntnissen sollte das in 2-3 Stunden soweit erledigt sein, das Du 
eine Platine hinbekommst.
Einziger gravierender Unterschied zu Eagel: Du weist im Schaltplan nur 
Bauteile zu, denen Du in einem Zwischenschritt die Footprints extra 
zuweisen musst, bevor Du ans Layouten gehst.
Lässt mehr Freiheiten zu, auch wenn es auf den ersten Blick 
umständlicher erscheint.

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic

http://www.dl0dg.de

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.