Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik SSL/RSA programierung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Berekmeri N. (Firma: http://bjnsoft.hu) (bjnsoft)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich würde mich dafür interresieren, ob jemand einen Quellekode für 
encryted ( Codierung) von SSL und RSA auf Bascom basic oder C Sprache 
weißt?
Vielen Dank für die Hilfe und Antworte!

Norbert aus Ungarn

von Rik Langobar (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Berekmeri N. (Firma: http://bjnsoft.hu) (bjnsoft)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Danke für diese Seite! Ich benötige aber einen Quellenkode, den man 
nicht in den Microchipen, sondern in AVR benutzen kann.
Norbert

von Sven P. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein AVR ist auch ein Microchip. SSL/RSA sind für einen normalen AVR 
sicher zu dick. Gabs nicht mal so 'Crypto-AVR'-Dinger dafür?

von Berekmeri N. (Firma: http://bjnsoft.hu) (bjnsoft)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weisse, dass das AVR auch ein Microchip ist. Bei Microchip denkte 
ich an PIC. Es Wäre sehr wichtig, dass das SSL Protokoll läuft. Mit RSA 
Codierung (encryted) oder mit etwas Anders.
Hat schon jemand SSL mit AVR gelöst, gemacht?

Norbert

von Christian H. (netzwanze) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wird wohl nix. Der AVR hat dafür zu wenig Speicher und auch zu wenig 
Leistung. Es ist eventuell mit dem XMega möglich - keine Ahnung. 
Ansonsten besser ARM nehmen.

Noch was zu lesen:
Beitrag "Verschlüsselungsalgo und AVR schaft er das?"
Beitrag "AVR an Ethernet mit SSL?"

von Berekmeri N. (Firma: http://bjnsoft.hu) (bjnsoft)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für diese Information. Sie sind mir nutztbar.
Norbert

von Sven P. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am Rande: Was willst du denn mit RSA auf dem AVR überhaupt anfangen?

Reicht nich was Schwächeres?
http://www.das-labor.org/wiki/Crypto-avr-lib

von Berekmeri N. (Firma: http://bjnsoft.hu) (bjnsoft)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich benötige die Codierung von RSA innerhalb das SSL Protokoll.
Ich brauche codierte Datenübertrag auf Ethernet Netztwerk.

von Andreas S. (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wird mit einem AVR nicht funktionieren. Ein ARM mit Linux dürfte 
noch die einfachste Möglichkeit sein.

von Sven P. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Berekmeri Norbert schrieb:
> Ich benötige die Codierung von RSA innerhalb das SSL Protokoll.
> Ich brauche codierte Datenübertrag auf Ethernet Netztwerk.

Ethernet und dazu noch RSA/SSL aufm AVR, kannste vergessen

von Berekmeri N. (Firma: http://bjnsoft.hu) (bjnsoft)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Ethernet Netzwerk funktioniert (mit RTL8019AS Chip).
Ich habe eine Lösung auf Benutzung von RSA Codierung mit Mega128 
gesehen.
Deshalb habe ich geglaubt, dass auch die SSL Kommunikation lösbar ist!
Aber nicht, dann suche ich ein andere Codierungslösung.
Zum Beispiel codiert nicht AVR, sondern ein Router.

von Sven P. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Berekmeri Norbert schrieb:
> Das Ethernet Netzwerk funktioniert (mit RTL8019AS Chip).
Das mag ja sein, aber zusammen mit solch aufwendigen Algos wird das 
schnarchlahm.

> Ich habe eine Lösung auf Benutzung von RSA Codierung mit Mega128
> gesehen.
Dann fang damit doch an?

von Berekmeri N. (Firma: http://bjnsoft.hu) (bjnsoft)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin Ungarisch. Ich kann ziemlich Deutsch aber nicht perfekt.
Ich habe leider nicht verstanden, was du mir geschrieben hast.
Könntest du mir deine vorige Antwort ein bisshen ausführicler erklären?
Ich warte darauf.
Danke.

von Rik Langobar (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Haku sagte, dass es gut ist, dass das Ethernet bei Dir funktioniert. 
Aber wenn du zusaetzlich auch noch kryptographische Protokolle und 
Algorithmen auf dem AVR implementierst, dann wird das Gesamtsystem sehr 
langsam werden.
Ich wuerde dir raten einen ARM-Mikrocontroller mit integriertem Ethernet 
und integriertem Kryptographie-Modul zu verwenden. Beispielsweise den 
Atmel AT91SAM7XC256.

von Berekmeri N. (Firma: http://bjnsoft.hu) (bjnsoft)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Hardware ist leider schon fertig, so müsste man es nur mit AVR 
lösen.
Aber wenn SSL nicht läuft, dann soll ich die Codierung mit Router lösen, 
machen. Das nächste Modull mache/ bearbeite/ löse ich mit ARM und Xport.
Xport benutzt 256bites AES.

Danke für die Informationen!

von Hans H. (hanshein)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siehe mal nach:

http://research.sun.com/spotlight/2004-12-20_vgupta.html

Die "sizzle" SUN-Papers habe ich vor einiger Zeit gelesen...
aus dem Gedaechtnis(und vermutlich mit Fehlern:-) :

-ein RSA (von SUN) dauert auf dem AVR ~1 Minute
-daher haben die SUNnies die EC (Elliptic Curves) basiernd auf dem
 TLS1.1 Standard (entspricht neuerem SSL) implementiert;
 die Laufzeiten wurden -- bei state-of-art-security -- in den
 kleinen Sekundenbreich gedrueckt.
-in den OpenSSL Libs wurden diese EC-Modifikationen von SUN
 als open source eingestellt .
-die AVR-Implementierungen sind -- soweit ich weiss --
 closed source.
-mittels "openssl ecparam -list_curves" sieht man, ob man
 die neueren EC-openssl Variante hat (nein:invalid command
 oder  ja:Liste der implementierten EC-curves :-).

Viele Gruesse ins schoene Ungarn,
Hans

von kaffeetas (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau mal bei www.ethersex.de vorbei. Es ist zwar kein RSA aber die 
haben eine OpenVPN implementierung.

Grüße
 kaffeetas

von Berekmeri N. (Firma: http://bjnsoft.hu) (bjnsoft)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir gefällt sehr durch SUN entwickelte Gerät.
Wenn die Codierung aud Softwer wirlich sehr wichtig ist,
dann beginne ich die Studierung von ECC Algoritmus!

Leider soll ich RSA auf jeden Fall, oder dazu ein Algoritmus mit 
ähnliche Rang brauche ich.

Vielen Dank für ihre Hilfe noch einmal! Ihr habt mir sehr viel geholfen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.