mikrocontroller.net

Forum: Gesperrte Threads Snubber Typ X2 oder MKP


Autor: Martin (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo alle miteinander,

ich bastel gerade an einer Ansteuerung die für Asynchronmotoren sein
soll und nnur dem Start Stop Betrieb dienen soll. Ich hab vór die im
Anhang befindliche Schaltung zu realisieren.
Bei dem Snubberkondensator bin ich jedenfalls ein bischen verwirrt. In
mehreren Foren hab ich gelesen das dieser Kondensator ein X2- Typ sein
muss. Ich hätte da jetzt nen normalen MKP verwendet. Also wenn
vielleicht irgend jemand die Norm kennt wo das drinnen steht würde ich
das ganz gern nochmals selber in Erfahrung bringen und nachlesen.
So weit ich weis werden die X2 typen verwendet wenn man direkt am Netz
hängt. Aber das ist beim Snubbrkondensator doch gar nicht der Fall
erstmal durch den Vorwiderstand und dann wegen dem parallel liegendem
Varistor.
Naja ich weiß es nicht also wenn jemand die Norm kennt bitte melden.
Nächestes Problem mit dem Kondensator egal ob X2 oder MKP welche
Spannung muss der Aushalten? Also ich bin der Meinung das man einen mit
400 Volt verwenden muss da diese unter Umständen am Kondensator anliegen
können.

Dann noch ein Problem mit dem Leistungstriac. Es werden Motore
angesteuert die einen Anlaufstrom im Bereich von 20 bis 40 Ampere haben.
Als Triac stehen zwei in der Entscheidung einmal der BTB24800-BW mit
einem
dauerhaftem Strom von 24 Ampere und einmal der BTA41800BRG mit einem
dauerhaftem Strom von 40 Ampere. Ich hätte mich für den BTA41800BRG
entschieden da der Anlaufstrom auch noch in seinem Nennbereich liegen
würde.
Ich denke das die lebensdauer beim BTB24800 mit einem Kurzzeitigen
anlaufstöm von 40 Ampere stark zurück geht.
Wie seht ihr das ? Wie würdet ihr euch festlegen.


Für Vorschläge und Antworten wäre ich sehr dankbar

: Verschoben durch Moderator
Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.