mikrocontroller.net

Forum: Offtopic IR Fernbedienung zickt rum!


Autor: TV-junkie (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
meine IR-Fernbedienung zickt rum und so langsam brauche ich eine Lösung 
für das Problem!

Eine Taste (und nur diese ) geht sehr schwer, ich muss mit deutlich 
höherem Druck die Taste mehrmals betätigen bis der Tastendruck erkannt 
wird.
Die Fernbedienung hat eine LED und da sehe ich wann die Betätigung 
erkannt wird, es liegt also definitiv an der Gummitaste und nicht an der 
Übertragung oder ähnlichem.

Andere Taste die öfter benützt werden (z.B. lauter, leiser, Play, pause 
stop...) gehen ohne Probleme.

Ich hab jetzt mal die Fernbedienung auseinander gebaut und geschaut ob 
man einen Defekt sieht, aber eignetlich sieht alles okay aus.

Ich weiß aber auch nicht wie die Fernbedienung funktioniert, diese 
"schwarze Leiterbahn" ist das Kohle? die Fernbedienung geht ja nur wenn 
man wirklich mit dem Gummi auf die Felder tippt, ein antippen mit dem 
Finger (ohne Gummi) nützt ja nichts, bzw. was ist denn unten am Gummi 
(auch das schwarze) - das ist doch uch nicht nur "Gummi"???

Gibt es irgendeinen Tipp oder ein Hausmittelchen wie man solche 
Fernbedienungen wieder reparieren kann? - leider hab ich keine Ahnung 
was genau defekt ist - würde ich das Funktionsprinzip der Tasten kennen 
hätte ich vlt. auch eine chanche das ganze wieder zu reparieren! :-(

Autor: Rik Langobar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe vor einiger Zeit einen alten Gameboy repariert, der das gleiche 
Problem hatte. Diese "Gummi-Pads" sind mit irgendwas leitend 
beschichtet, vermutlich Graphit. Aber bei dem Gameboy war das Pad schwer 
abgenutzt. Ich habe mit Sekundenkleber ein passendes Stueck Alufolie 
draufklebt, damit gings wieder.

Autor: Robert K. (r0bert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit Isopropylalkohol und einem Wattestäbchen kann man die Kontaktstellen 
reinigen, aber nur leicht andrücken und nicht abschmirgeln ;)
Zur Not geht's auch nur mit dem Stäbchen oder einem Tuch...
Die Kontakte sollten relativ matt aussehen. Auf deinem Bild glänzen sie 
schon etwas, dieser Schmutz sollte weg.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da gibts natürlich was, z.B. bei Conrad: 823110

Autor: TV-junkie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke!
der Tipp mit dem Isopropylalkohol hat geholfen - wie neu!!!! FROI

Autor: TV-junkie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
achso ja: das Zeug beim C:
10g = 73.-???? das ist ja teurer als Druckertinte :-D

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun ja. So ist das nun mal mit ganz speziellen Sachen....ist ja 
schließlich nicht sowas profanes wie Kontakt 60.

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>achso ja: das Zeug beim C:
>10g = 73.-???? das ist ja teurer als Druckertinte :-D

Ja, und wenn die Verpackung offen ist, musst du alles verbrauchen.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.