mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder RFM01 und OOK


Autor: Flake002 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Haben eine RFM01-Modul von Pollin an einen Atmega8L angeschlossen. 
SPI-Verbindung zum Modul funktioniert.

Ich möchte die Daten einer Funk-Fernbedienung auf 868,35 MHz empfangen. 
Diese sendet On-Off-Moduliert. Habe also den RFM01 auf die Frequenz 
eingestellt und das OOK-Bit im Data Filter Command gesetzt.

Doch der DATA-Ausgang bleibt stumm. Es tut sich rein gar nichts.

Das komische ist nur, dass ohne gesetztes OOK-Bit am DATA-Ausgang 
wenigstens etwas rauscht. Und beim Drücken einer Taste an der 
Fernbedienung sieht man auch etwas, aber leider keine schönen 
On-Off-Signale.

Wen es noch interessiert, hier die Einstellungen:

  Print "Configuration Setting"
  D = Rf01_trans(&H913a)
  Waitms 1000
  Print "Frequency Setting"
  D = Rf01_trans(&Ha686)
  Waitms 1000
  Print "Receiver Setting"
  D = Rf01_trans(&Hc0c9)
  Waitms 1000
  Print "Wakeup Setting"
  D = Rf01_trans(&He196)
  Waitms 1000
  Print "Low Duty-Cycle Setting"
  D = Rf01_trans(&Hcc0e)
  Waitms 1000
  Print "Low Battery Setting"
  D = Rf01_trans(&Hc200)
  Waitms 1000
  Print "AFC Setting"
  D = Rf01_trans(&Hc6f2)
  Waitms 1000
  Print "Data Filter Setting"
  D = Rf01_trans(&Hc463)
  Waitms 1000
  Print "Data Rate Setting"
  D = Rf01_trans(&Hc8cc)
  Waitms 1000
  Print "Output and FIFO Setting"
  D = Rf01_trans(&Hce84)
  Waitms 1000

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

mfG

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Flake002 schrieb:
> Habe also den RFM01 auf die Frequenz
> eingestellt und das OOK-Bit im Data Filter Command gesetzt.

Das Datenblatt vom RF01 sagt kein Wort zu OOK. Von daher ist anzunehmen, 
dass diese Funktion beim RF01 nicht bzw. nicht funktionsfähig existiert. 
Ich hatte damit auch mal gespielt und kam zum Ergebnis dass es nicht 
funktioniert.
Daher eine Alternative: Verwende den ARSSI Ausgang, und lasse dessen 
Signal durch einen Schmitttrigger laufen. Das funktioniert wunderbar.

Autor: Flake002 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

laut meinem Datenblatt kann er OOK:
http://www.hoperf.com/pdf/RF01_code.pdf
Seite 5, Punkt 9: s1 und s0 auf Null

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im richtigen Datenblatt sind die Bits als Reserved bezeichnet:
http://www.hoperf.com/pdf/RF01.pdf

In dem Programming guide taucht einiges auf, das es offiziell nicht 
nicht, von daher würde ich dem nicht so ganz vertrauen.

Wie gesagt: Bei mir gings auch nicht, daher schließe ich daraus, dass 
die Einstellung nicht grundlos aus dem Datenblatt gestrichen wurde.

Autor: Christian Besemann (christianbesemann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Benedikt K. schrieb:

> Daher eine Alternative: Verwende den ARSSI Ausgang, und lasse dessen
> Signal durch einen Schmitttrigger laufen. Das funktioniert wunderbar.

Benedikt, welchen PIN des RFM12 verwendest Du um ARSSI auszuwerten?

Chris

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann das Signal an einem Kondensator auf dem Modul abgreifen:
http://www.mikrocontroller.net/attachment/35090/RFM12.gif

Autor: Christian Besemann (christianbesemann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Benedikt K. schrieb:
> Man kann das Signal an einem Kondensator auf dem Modul abgreifen:
> http://www.mikrocontroller.net/attachment/35090/RFM12.gif

Hallo Benedikt:

die Pegel die am ARSSI (Kondensator PIN) abgenommen werden können lassen 
sich sehr schön am Oszi auswerten, sind aber so gering das meine 74HC14 
nicht schalten - wie sah Deine Schaltung aus?

Gruß Chris

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe entweder einem Komparator verwendet und so digitale Pegel 
erzeugt, oder den ARSSI Wert mit einem ADC gemessen. Bei ein paar kHz 
Datenrate reichen die >10kHz Samplerate eines AVRs locker aus.

Autor: Christian Besemann (christianbesemann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Dir!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.