mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ftp in Makefile


Autor: Zeiro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
Ich habe einen dilnet pc 9200 mit einem AT91RM9200 und will mir ein 
Makefile schreiben das mein Programm zuerst compiliert und dann via ftp 
auf mein Zielsystem kopiert. in der Commandline funktioniert es 
wunderbar aber weiß jemand wie man das mit einem Makefile machen kann?

mein Vorschlag ist:
CC  =  /usr/local/arm/2.95.2/bin/arm-linux-gcc

all: main clean ftpcopy

main:  dnp9200.o function.o main.o
  $(CC) -o main.x dnp9200.o function.o main.o

dnp9200.o:  dnp9200.c dnp9200.h
  $(CC) -g -c dnp9200.c

function.o:  function.c function.h dnp9200.c dnp9200.h
  $(CC) -g -c function.c

clean:
  rm -f *.o

ftpcopy:
  ftp 192.168.0.126
  1umane
  passwd
  put a.out
  chmod 777 a.out
  bye

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du müßtes dem FTP Programm wohl alles per commandline übergeben da 'ftp 
192.168.0.126' vermutlich ein extra Programm aufruft.

Autor: Roland Praml (pram)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
probier mal:
ftp 192.160.0.126 < commands.txt

In die Textdatei packst du dann die Befehle

Autor: Zeiro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, stimmt mit ftp ruft man ein eigenen Programm auf daher geht das 
login schon mal nicht.

ftp 192.160.0.126 < commands.txt macht irgendwie was komisches, weiß 
aber noch nicht ob dass der richtige weg ist.

ftp 192.160.0.126 < commands.txt
Password:Name (192.168.0.126:zeiro):
Login incorrect.
Login failed.
?Invalid command

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://openbook.galileocomputing.de/linux/linux_ka... 
Schau mal da unter Eingabenumlenkung

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm doch statt dem ftp Befehl im makefile einfach
ein Shell Script. Das führt dann die Befehle so aus
wie du es in die Commandline eintippst.

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei ncftp kann man Benutzername und PW per Kommandozeile übergeben.
ncftpput kopiert auf einen entfernten Rechner, ncftpget holt
entsprechend.
Sehr handlich in der Kommandozeile, in Skripten und natürlich auch
in einem Makefile.

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vieleicht erlaubt das Login aber auch keine direkte Texteingabe. Gibt es 
außer der IP keine weiteren Kommandozeilenoption von 'ftp'?
Ansosnten würd ich mir einfach schnell ein eigenes FTP Programm 
schreiben, das ist wenn man nur ein festes Schema haben will und nur 
einen bestimmten Server nuzt recht unkompliziert.

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt auch Alternativen zum Standard-ftp-Programm. Beispielsweise 
wput, das wurde für so Skriptereien erfunden.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab gerade mal ein wenig rumgekramt.
So habe ich mal Daten per Script auf einen FTP Server geschoben:


#! /bin/sh

FILE="$1"
ftp -f -r 60 -p -v -u "ftp://user:password@serverip/$FILE" "$FILE"

Autor: Zeiro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke an alle für die schnelle Hilfe

per Script ist es eine sehr elegante Lösung. Habe mich aber dann doch 
für die ftp-Alternative ncftp entschieden da ist es nur eine kurze 
Zeile.

ncftpput -u uname -p passwd 192.168.0.126 ./ ./main.x

HERZLICHEN DANK!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.