mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik JTAGICE MK2 - Chip Erase verhindern


Autor: Jörg S. (joestef)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

beim Debuggen/Programmieren eines ATMega168 mit JTAGICE MK2 (IAR 
Workbench, C-SPY-Debugger) tritt bei mir folgendes Problem auf: vor dem 
Debuggen/Programmieren wird der komplette Flash mit FF beschrieben. 
Davon betroffen ist auch der Bootbereich. Dort habe ich allerdings zuvor 
meinen Bootloader geladen und möchte diesen auch während des Debuggens 
nutzen.

Kennt jemand ne Möglichkeit, das Löschen des Flashs zu verhindern? Eine 
CheckBox habe ich in den Optionen nicht gefunden, vielleicht gibt's ja 
ein Kommandozeilenparameter.

Danke

MFG
Jörg

Autor: Arne (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du SPM auf den Bootloaderbereich über die Lockbits ausgeschaltet?

Autor: Jörg S. (joestef)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ja, das habe ich schon versucht. Die Fuse-Bits werden allerdings immer 
wieder zurückgesetzt, so dass es sich anscheinend um ein Chip-Erase 
handelt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.