mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Latex \displaystyle - fuer equations? wie?


Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

ich hab vor in Latex alle Gleichungen in \displaystyle zu erstellen. 
(Sieht einfach besser aus grad wenn Sachen mehrere Brueche haben).

Kann man das irgendwie permanent anschalten?

Ich weiss das es fuer in line equations mit
\everymath{\displaystyle} 

geht allerdings funktioniert das nicht bei Dingen die in
\begin{equation}
...
\end{equation}
eingebettet sind. Weiss jemand wie ich das permanent aktivieren kann? 
Das jedes mal mit Hand einzufuegen ist realtiv umstaendlich und macht 
den code nicht gerade leserlicher.

Ich weiss es gibt \dfrac um das mit Bruechen zu machen aber ich brauch 
das auch fuer andere Dinge wie Summen, Integrale etc..


Tobi

Autor: Christian Aurich (cau) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

dein Problem dürfte sich mit Makros ganz gut lösen lassen. Siehe dazu 
http://www.math.tamu.edu/~boas/courses/math696/mat..., oder 
google ;-)

Christian

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also doch quasi befehl refinieren.

Ich hab schon gegoogelt aber halt nicht gefunden was ich wollte. Daher 
kam ja auch das mit dem \everymath{\displaystyle}  aber das andere 
wollte einfach nicht zu finden sein.
Waere halt cool wenn es auch ein everyequation gaebe.

Tobi

Autor: Christian Aurich (cau) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wo ist das Problem? du benutzt halt dann nicht
\begin{equation}
...
\end{equation}

sondern definierst dir ein makro, dass alle gewünschten Formatierungen 
enthält und machst dann einfach

\begin{my_equation}
...
\end{my_equation}

damit bist du doch sogar weit flexibler, als mit einem "everyequation"

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.