mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Line-Ausgang von PC auf Telit GC864 Telefoniemodul


Autor: Pflaumbaum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich probier gerade das GSM-Telefoniemodul GC864 von Telit aus. In den 
Grundzügen habe ich das Ganze schon zum laufen bekommen, aber ganz 
verstanden habe ich noch nicht alles. Mein Ziel ist, Audiosignale vom PC 
über zum Telitmodul zu senden, welche von da aus dann übers GSM-Netz 
weitergeleitet werden.

Grund: Ich will zum Telefonieren nicht immer ein externes Mikrophon 
direkt am GC864 nutzen, sondern mein normales Headset am PC. Die 
Audiodaten sollen dann über den Line-Out Ausgang zum GC864 gelangen. 
Soweit die Theorie.

Jetzt weiß ich jedoch nicht ob ich das GC864 und Line-Out einfach so 
verbinden kann. Ich will mein Modul ja nicht zerstören. Vom Line-Out 
Ausgang habe ich leider gar keine Ahnung. Hier was das GC964 Datenblatt 
dazu sagt:



The Telit GE864 provides two audio paths for the microphone and the 
earpiece: the internal and the
external audio paths. Only one of the two paths can be active at a time 
and it is selectable by
hardware line AXE or by AT command. The audio characteristics of the two 
paths are slightly different
and this should be kept in mind when designing. The internal audio path 
should be used for handset
function, while the external audio path is suited for hands free 
function (car kit).
Both microphone paths from the Telit GE864 are balanced and the OEM 
circuitry should be designed
balanced to reduce the common mode noise typically generated on the 
ground plane, however for
particular OEM application needs also an unbalanced circuitry can be 
used.
The microphone input lines characteristics are:

internal microphone path
• line coupling: AC ( 100nF cond.)
• line type: balanced
• differential input resistance: 25kΩ
• line nominal sensitivity: 50 mVrms
• max input voltage: 360 mVrms
• microphone nominal sensitivity/analog gain suggested: -45 dBVrms/Pa / 
+24dB
• echo canceller type: handset

external microphone path
• line coupling: AC ( 100nF cond.)
• line type: balanced
• differential input resistance: 25kΩ
• line nominal sensitivity: 3 mVrms
• max input voltage: 22 mVrms
• microphone nominal sensitivity/analog gain suggested: -45 dBVrms/Pa / 
+10dB
• echo canceller type: car kit hands free


Hat jemand eine Idee? Vielen Dank im Voraus schomal!

Autor: Pflaumbaum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ich vielleicht vergessen habe zu beschreiben:

Ich will vom PC Line-Out zum Mikrofoneingang des Telit-Moduls. Am GC864 
habe ich dazu folgende Pins mit den oben beschriebenen elektrischen 
Eigenschaften zur Verfügung:

 - MIC_HF+ AI Handsfree microphone input; phase +, nominal level 3mVrms
 - MIC_HF- AI Handsfree microphone input; phase -, nominal level 3mVrms

oder:

- MIC_MT+ AI Handset microphone signal input; phase+, nominal level 
50mVrms
- MIC_MT- AI Handset microphone signal input; phase-, nominal level 
50mVrms

Der Line_Out bietet mir ja ein Sterosignal mit 3 Kontakten. Links/Rechts 
und GND. Wie kann ich das nun verbinden?

Autor: Pflaumbaum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf die Gefahr hin das ich als ungeduldig gelte...hat niemand eine Idee?

Mir gehts weniger um Details der Telit Module sondern nur darum, zwei 
verschiedene I/Os mit einander zu verbinden. Ich glaube nicht das ich 
den Line In/Out so einfach direkt mit den Audioeingängen des GC864 
verbinden kann.

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

LineOut ca. 0,7-1,5V unsymmetrisch
Eingang Modul int. Mikro max. 0,36V, nominal 0,05V symmetrisch.

NF-Übertrager 10:1 o.ä. dazwischen, sowas hatte wohl das große C mal.
Bringt den Pegel in sinnvolle Höhe und erledigt die Umsetzung 
unsymmetrisch/symmetrsch.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mehr zu diesem Thema kannst kannst du im Forum von Round Solutions 
nachlesen:
http://www.roundsolutions.com/forum

einige Details findest du auch hier:
http://www.roundsolutions.com/techdocs/app_notes/A...

Autor: Harald Naumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohne Übertrager zwischen GSM-Modul und PC wird das nichts. Ohne bekommt 
man den GSM-Sende-Takt als brummen mit auf die Audiosignale. Wenn man 
die Massen des Moduls und des PCs mit einem Übertrager trennt ist der 
Rest lösbar.
Weitere Schaltbilder und Doku gibt es übrigens auch hier:
http://www.roundsolutions.com/techdocs/index.php
Gruß
Harald

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.