mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmel MCU-Wireless


Autor: Neubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

atmel bietet ja seit kurzem die all-in-wonder (mcu + wireless + 
opensource) auf ihrer webseite an. verschiedenste derivate 
(ATmega64RZAPV, ATmega128RZBV, ...) mit verschieden grossen controllern 
stehen zur auswahl

... leider find ich keine datenblätter dazu ?!


- heisst das diese chips gibts nur auf der pressemitteilung ?
- oder hat vielleicht jemand schon erfahrung mit diesen dingern gemacht 
?


thx
Neubi

Autor: Mikki Merten (mmerten)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer lesen kann ist klar im Vorteile ;-)
Das ist kein Einzelchip sondern in Bundle aus ATmega Controller und 
getrenntem RF Chip.
http://www.atmel.com/dyn/products/devices.asp?family_id=676

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht ganz. In Kürze erscheinen die ersten AVR-Controller mit Antenne, 
bei denen der RF-Chip integriert ist. Samples ab September.

Autor: mmerten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du meinst wohl diese Module:
http://www.atmel.com/products/zigbee/zigbit.asp?fa...
Die sind ja im Prinzip auch nichts anderes nur halt schon "fertig"
auf "kleiner" Leiterplatte.
Also auch nicht single chip all in one.
Aber im Moment gibt`s wohl bei Atmel wieder sehr viel Produkte die nur 
als Datenblatt existieren. Selbst nach mehr als 15 Monaten hatte man es 
noch nicht geschafft den auf dem Raven unter die Leute gebrachten 
ATmega1284 in
Serie zu produzieren ;-)

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Die sind ja im Prinzip auch nichts anderes nur halt schon "fertig"
>auf "kleiner" Leiterplatte.
>Also auch nicht single chip all in one.

Die ATMega128 mit integriertem RF-Chip kommen, ich habe schon einen live 
auf dem letzen ZigBee-Seminar gesehen. Sehen aus, wie ein normaler 
TQFP64, nur mit Antennenausgang/eingang. Brauchen auch nur etwa 6 
zusätzliche Kondensatoren und die Antenne; das war´s dann schon.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.