mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Drehbank, Kreis Cochem/Koblenz


Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Huhu,

ich benötige ein paar Kleinteile, die sich vermutlich am ehesten noch 
drehen lassen: Gleitlager und Lagerbuchsen. Es sind Ersatzteile für ein 
Mopped, die ich über den Händler aufgrund des Alters nur gegen eindeutig 
zu hohe Preise bekomme...

Gibts hier vielleicht jemanden im Raum Cochem oder Koblenz, der eine 
Drehbank besitzt?

Polyamid-Vollmaterial mit rund 3cm Durchmesser habe ich noch (die 
Originalteile waren auch aus Kunststoff). Die Lagerbuchsen kommen mit 
etwa 2cm hin, die Lager mit etwa 7cm, nix Großes also.

Ich habe bisher nur aus Holz gedrechselt -- würde mich ganz besonders 
freuen, wenn sich sogar jemand findet, der sich bei nem Kaffee und nem 
netten Plausch die Zeit nehmen würde, mir ansatzweise den Umgang mit 
einer Drehbank zu erklären, aus purem Interesse, so etwas mal gemacht zu 
haben :-)

Vielen Dank und viele Grüße,
Sven

Autor: Mechanikus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>der sich bei nem Kaffee und nem netten Plausch die Zeit nehmen würde, mir 
>ansatzweise den Umgang mit einer Drehbank zu erklären,

Das wird aber ein langer Kaffeeplausch werden. Im Lehrplan für 
Feinmechaniker sind für den Umgang mit einer Drehbank 40 
Unterrichtsstunden vorgesehen, Praxis im Betrieb gar nicht mitgerechnet.

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mechanikus schrieb:
>>der sich bei nem Kaffee und nem netten Plausch die Zeit nehmen würde, mir
>>ansatzweise den Umgang mit einer Drehbank zu erklären,
>
> Das wird aber ein langer Kaffeeplausch werden. Im Lehrplan für
> Feinmechaniker sind für den Umgang mit einer Drehbank 40
> Unterrichtsstunden vorgesehen, Praxis im Betrieb gar nicht mitgerechnet.

Deshalb sag ich ja 'ansatzweise'. Ich will ja kein Werkstück herstellen, 
sondern mich würde vielmehr interessieren, was an so einer Drehbank dran 
ist und wozu man es brauchen kann, welche Kräfte da wirken und so 
weiter. Ich konnte mir bis vorgestern z.B. auch nicht vorstellen, dass 
man Kunststoff drehen kann.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.