mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Kevlar-Schnur: Woher beziehen?


Autor: Johann L. (gjlayde) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

suche eine Bezugsquelle für ein Stück Kevlar-Schnur. Farbe egal, 
Durchmesser ca. 1mm. Brauchen tu ich nur ein Stück von ca. 2 Metern 
Länge.

Wo findet man sowas? Bastelladen?

Danke für Tipps

Autor: Bernhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde es im Angelladen probieren, Kevlar wird glaube ich als Vorfach 
verwendet. Frag einfach mal da.

Autor: Johann L. (gjlayde) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah, gute Idee :-)

Danke

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Faden eignet sich übrigens auch hervorragend als Reparaturgarn für 
Gegenstände aus Leder.

Autor: Dr. G. Reed (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eventuell mal mit Zahnseide probieren, die ist sehr dünn und ebenfalls 
extrem reissfest...

Autor: Johann L. (gjlayde) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist für einen Seilzug gedacht, der durch eine Öse um eine Ecke läuft. 
Seide würde sich da auch schnell durchscheueren glaub ich.

Wie verarbeitet man die Enden bei Kevlar? Knoten halten woh nicht sehr 
gut, also Knoten und nen Tropfen Sekundenkleber?

Johann

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johann L. schrieb:
> Wie verarbeitet man die Enden bei Kevlar? Knoten halten woh nicht sehr
> gut, also Knoten und nen Tropfen Sekundenkleber?

Kurz mit dem Feuerzeug zusammenkokeln, vielleicht.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johann L. schrieb:
> Es ist für einen Seilzug gedacht, der durch eine Öse um eine Ecke läuft.
> Seide würde sich da auch schnell durchscheueren glaub ich.

Taugt nichts.

> Wie verarbeitet man die Enden bei Kevlar? Knoten halten woh nicht sehr
> gut, also Knoten und nen Tropfen Sekundenkleber?

Knoten halten auf der Vorfachschnur, wenn man sie richtig macht - die 
Angelleute wissen wies geht. gegen Aufspleißen kann man sie mit einer 
Feuerzeugflamme verschweißen. Haltbare Verbindungen bekommt man mit dem 
Feuerzeug aber nicht hin.

Autor: Johann L. (gjlayde) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon K. schrieb:
> Johann L. schrieb:
>> Wie verarbeitet man die Enden bei Kevlar? Knoten halten woh nicht sehr
>> gut, also Knoten und nen Tropfen Sekundenkleber?
>
> Kurz mit dem Feuerzeug zusammenkokeln, vielleicht.

Kevlar ist ein Thermoplast???
Aramidfasern schmelzen bei hohen Temperaturen nicht, 
sondern beginnen ab etwa 400 °C zu verkohlen.

Johann

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe solche Schnur - grün und sehr scheuer- und reißfest. Ich hab 
sie als Nähgarn zum Reparieren einer Ledertasche benutzt und seither 
keine Probleme mit dem Durchscheuern von Außennähten mehr gehabt.

Ob das Kevlar ist, weiß ich allerdings nicht.

Autor: Bogenschütze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Bogenschützen haben das Zeug wie z.B. ich ;-)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.