mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung VirtualBox 3.0


Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
vielleicht hier jemand Rat


hier hab mir eine kleine Linuxkiste "gebaut"(Debian Lenny), die endlich 
meinen alten XP-Rechner ablösen soll.
Ich benötige aber beruflich MS-Access 2000, daher habe ich mir noch 
VirtualBox 3.00 aufgespielt und darauf XP und Access 2000 installiert.

nun habe ich das Problem das bei Access die Zwischenablage nicht oder 
nur teilweise funktioniert;ich kann z.B keine Formularfelder von einem 
Formular auf ein anderes Formular kopieren.

(die sonstigen Programme z.B Word machen keine Probleme )

gibt da irgendeinen Trick ?

Stephan

Autor: Olli R. (omr) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stephan schrieb:

> hier hab mir eine kleine Linuxkiste "gebaut"(Debian Lenny), die endlich
> meinen alten XP-Rechner ablösen soll.
> Ich benötige aber beruflich MS-Access 2000, daher habe ich mir noch
> VirtualBox 3.00 aufgespielt und darauf XP und Access 2000 installiert.
>
> nun habe ich das Problem das bei Access die Zwischenablage nicht oder
> nur teilweise funktioniert;ich kann z.B keine Formularfelder von einem
> Formular auf ein anderes Formular kopieren.
>
> (die sonstigen Programme z.B Word machen keine Probleme )
>
> gibt da irgendeinen Trick ?

Hast Du die VirtualBox-Tools mit Mausintegration installiert?
Evtl. die automatische Mausintegration mal abschalten?
Bugreport senden?

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Oli,

ich habe die Gasterweiterung installiert; meinst du diese ?


Maus und Tastatur (beide USB) funktionieren gut, ich hab nur noch nicht 
verstanden was diese USB-Filter sollen.
Egal was ich einstelle, in der Maschine sind diese Punkte deaktiviert.

Stephan

Autor: Olli R. (omr) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stephan schrieb:

> ich habe die Gasterweiterung installiert; meinst du diese ?

Ja. Dann faengt ja die VirtualBox automatisch die Maus. Das kann man 
abschalten, so dass man wieder reinklicken muss bzw. mit Strg die Maus 
wieder loesen kann, vielleicht geht dann das Copy&Paste in Access 
besser.

> Maus und Tastatur (beide USB) funktionieren gut, ich hab nur noch nicht
> verstanden was diese USB-Filter sollen.
> Egal was ich einstelle, in der Maschine sind diese Punkte deaktiviert.

Da fehlen Dir in der VirtualBox die Zugriffsrechte auf die USB-Devices 
unter Linux. Fuer Maus und Tastatur ist das egal (HID), aber um z.B. ein 
STK durchzuschleifen musst Du Schreibrechte auf den Devices haben. Am 
Einfachsten ist es, wenn man dafuer sorgt, dass die USB Devices unter 
Linux zur Gruppe vboxusers gehoeren. Dazu aenderst Du in

/etc/init.d/mountkernfs.sh

die Zeile

domount usbfs usbdevfs /proc/bus/usb usbfs -onodev,noexec,nosuid

in

domount usbfs usbdevfs /proc/bus/usb usbfs 
-onodev,noexec,nosuid,devgid=117,devmode=664

aendern (natuerlich ohne Umbruch) wobei devgid=117 der Gruppe 
entsprechen muss, die Schreibzugriff auf USB erhalten soll. Ich habe da 
die GID der Gruppe vboxusers genommen (schau mal in /etc/group, ob das 
bei Dir dieselbe GID ist, sonst anpassen).

Dann ein

/etc/init.d/mountkernfs.sh restart

als root ausfuehren und die VirtualBox neu starten. Dann sollten die 
USB-Devices nicht mehr ausgegraut sein.

Olli

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Olly,

so die oben genannten Felder sind jetzt auswählbar


aber dein :
domount usbfs usbdevfs /proc/bus/usb usbfs
-onodev,noexec,nosuid,devgid=117,devmode=664
kann irgendwie nicht ganz stimmen.

ich bin natürlich auch Mitglied der Gruppe Vboxusers

je nachdem was ich ankreuze, habe ich nach beenden von VBox keine Maus 
oder keine Tastatur mehr.
oder ich bekomme die Maus nicht mehr aus dem "Kasten" trotz STRG
das Paste and Copy geht auch nicht (wie vorher)

mir blieb nur die Kiste ausschalten und ruhig durchatmen

die mountkernfs.sh ist wieder geändert.

Warscheinlich sind die Zugriffsrechte die USB-Devices nicht für Tastatur 
und Maus gedacht.

Ich glaube es ist besser, ich hole mir eine externe USB-platte und boote 
dann bei Bedarf davon XP.

vielleicht fällt die noch was ein.

schöne Grüße Stephan

Autor: Olli R. (omr) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stephan schrieb:

> aber dein :
> domount usbfs usbdevfs /proc/bus/usb usbfs
> -onodev,noexec,nosuid,devgid=117,devmode=664
> kann irgendwie nicht ganz stimmen.

Das ist schon korrekt so, Du kannst ja auf die USBDevices zugreifen.

> ich bin natürlich auch Mitglied der Gruppe Vboxusers

> je nachdem was ich ankreuze, habe ich nach beenden von VBox keine Maus
> oder keine Tastatur mehr.

Das ist auch nicht fuer den direkten Zugriff auf USB Maus oder Tatsatur 
gedacht (die sollte man maskieren), denn dann stehen sie dem Host-System 
ja nicht mehr zur Verfuegung! Das ist eher fuer Scanner, STKs, etc. 
gedacht.

Der Tipp hatte auch nichts mehr mit dem Copy&Paste-Problem zu tun, 
sondern mit Deiner Beschreibung der ausgegrauten USB-Devices.

> oder ich bekomme die Maus nicht mehr aus dem "Kasten" trotz STRG

Naja, wie auch dem Host-Betriebssystem stehen sie ja nicht mehr zur 
Verfuegung, wenn Du sie explizit an das Gast-System bindest.

Nochmal: Du hast hier zwei Dinge vermischt. Fuer das Copy&Paste wuerde 
ich empehlen, die automatische Maus-Integration der VirtualBox zu 
deaktivieren (so dass man mit der Maus hineinlicken muss und diese auch 
nur mit STRG wieder herausbekommt/

Fuer den direkten Zugriff auf USB-Devices (z.B. STK) in der Virtualbox 
ist die von mir beschriebene Aenderung durchzufuehren. Allerdings macht 
es keinen Sinn, die einzige Tastatur und die einzige Maus an das 
Gast-System zu binden, klar dass man die dort dan nicht mehr 
herausbekommt.

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Olly,

aber dein :
domount usbfs usbdevfs /proc/bus/usb usbfs
-onodev,noexec,nosuid,devgid=117,devmode=664
kann irgendwie nicht ganz stimmen.
oder ich habs nicht verstanden.

Autor: Olli R. (omr) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stephan schrieb:
> Hallo Olly,
>
> aber dein :
> domount usbfs usbdevfs /proc/bus/usb usbfs
> -onodev,noexec,nosuid,devgid=117,devmode=664
> kann irgendwie nicht ganz stimmen.
> oder ich habs nicht verstanden.

Warum, Du sagst doch, die USB-Devices waren fuer die VirtualBox nicht 
mehr ausgegraut sondern anklickbar.

Der geanderte Eintrag macht ja nichts anderes, als USB-Geraete in 
/dev/usb/ als root.virtualbox 644 zu mounten, so dass man in der 
Virtualbox darauf zugreifen kann. USB-Maus und Tastatur sind davon 
natuerlich auch betroffen, aber die darf man natuerlich nicht explizit 
an das Gastsystem binden.

Autor: Olli R. (omr) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal hier, der macht das genauso:
http://www.davidgrant.ca/virtualbox_usb_windows_xp...

Analog fuer Debian.

Das ist aber nur fuer Leute interessant, die USB-Geraete verwenden 
wollen, fuer die unter Windows spezielle Treiber installiert werden, 
z.B. AVR Dragon, STK600. Maus und Tatstur funktionieren dadurch nicht 
besser, die werden ja schon vom HID abgedeckt.

Bezueglich des C&P-Problems meinte ich lediglich, du sollst die 
automatische Maus-Integration abschalten.

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Olly,

du hast recht.

unsere Beiträge gingen zur selben Uhrzeit ab.


Stephan

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nochmal zur VirtualBox 3.0

Host Debian Lenny
Gast Win XP
Gasterweiterung installiert

kann jemand im Windows-Explorer per Maus eine beliebige Datei kopieren
und dann per Maus auf den Desktop einfügen ?

auch diese simple Sache funktioniert nicht bei mir
(Menüpunkt einfügen ist "grau")

ich muss den "Fehler" endlich finden, da sonst das Arbeiten mit Access 
keinen Spass mehr macht.



Stephan

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn der Menüpunkt "einfügen" ausgegraut ist, ist nichts einfügbares in 
der Zwischenablage. Vielleicht funkt Dir da ja irgendeine Form von 
Zwischenablagenunterstützung von VirtualBox dazwischen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.