mikrocontroller.net

Forum: Markt [S] 4-Bit oder 8-Bit SDRAMs in TSOP54 mind. 50 Stueck


Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin auf der Suche nach ca. 60-70 Stueck SDRAMs. Am besten waere es, 
wenn der RAM 4-bittig waere. Aber es sollten auch 8-bittige tun. Ich 
suche 64MBit oder 128MBit-Typen. An Geschwindigkeit werden keine 
Ansprueche gestellt, alles ab 70MHz ist OK, lieber noch die langsameren 
Typen bis 100MHz.

Dummerweise gibt es wenig (an privat liefernde) Lieferanten, die 
ueberhaupt SDRAMs fuehren. Daher frage ich hier mal.

Die RAMs sollten auf jeden Fall neu sein, nicht ausgeloetet oder sonst 
recycled. Bitte meldet Euch per PM.

Michael

Autor: Omas Enkel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannste du das nicht auf deiner Mailingliste besprechen?

Autor: Kai F. (k-ozz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Digikey:

MT48LC8M8A2P (8Mx8) : 557-1219-1-ND
http://search.digikey.com/scripts/DkSearch/dksus.d...
-> RoHS-konform; lagernd; € 2,39 (ab 25 Stück; zzgl. MwSt.)

MT48LC16M8A2P (16Mx8) : 557-1218-1-ND
http://search.digikey.com/scripts/DkSearch/dksus.d...
-> RoHS-konform; lagernd; € 3,23 (ab 25 Stück; zzgl. MwSt.)

MT48LC16M4A2TG (16Mx4) : 557-1066-1-ND
http://search.digikey.com/scripts/DkSearch/dksus.d...
-> nicht RoHS-konform; Liefertermin: 18.08.; Preis auf Anfrage

MT48LC32M4A2TG (32Mx4) : 557-1081-1-ND
http://search.digikey.com/scripts/DkSearch/dksus.d...
-> nicht RoHS-konform; Liefertermin: 18.08.; Preis auf Anfrage


Und wenn du was für eine deutsche Firma tun willst:

CSD:
MT48LC16M8A2P (16Mx8) : 315-SDR16M8
-> RoHS-konform; € 4,95 (inkl. MwSt.); bei deiner Stückzahl vielleicht 
auch günstiger

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leute, googeln bzw. surfen kann ich auch selber. Sollte also jemand 
tatsaechlich etwas anzubieten haben wuerde ich mich ueber eine Nachricht 
freuen.

Kai: Nur so am Rande: Digikey liefert nichts non-ROHS-konformes nach 
Deutschland, bestenfalls ab 1000 Stueck. Also vollkommen unbrauchbar 
fuer mich. Das haben wir laengst abgeklappert.

Autor: A. N. (netbandit)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es eigentlich einen Grund warum ich aus der Liste ausgeschlossen 
wurde? Oder betrifft das alle?

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau bitte hier (gehoert ja nicht hier her):
Beitrag "Neue Mailingliste fuer Atxmega-Sammelbesteller"

Autor: Olli R. (omr) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Omas Enkel schrieb:
> Kannste du das nicht auf deiner Mailingliste besprechen?

Nein, die habe ich gerade geschlossen, weil ich mich da nicht 
fortlaufend beleidigen lassen will.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt hoert auf diesen Thread mit Eurem kindischen Gehabe schon wieder 
vollzumuellen. Hier geht es um SDRAM-Beschaffnung und sonst garnichts.

Autor: Kai F. (k-ozz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Michael:

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, warum du eigentlich so einen Aufstand mit 
den 4-Bit SDRAMs machst. Nimm einfach einen Wald- und Wiesen-8-Bit-Typ, 
den man echt überall bekommt und sei glücklich.
Klar ist dann die halbe Kapazität nicht nutzbar, aber er ist eben 
verfügbar. Sowohl heute als auch morgen oder übermorgen. Sollte es die 
Chips von einem Hersteller nicht mehr geben, so nimm halt einen 
kompatiblen von einem anderen Hersteller.
Und der Preis von € 3,84 (MT48LC16M8A2P; inkl. MwSt.) für nutzbare 
64MBit, bzw. € 8,14 (MT48LC32M8A2P; inkl. MwSt.) für nutzbare 128MBit 
sind für diese Speichergrößen (8MByte bzw. 16MByte) doch sowieso ein 
Witz, zumal es sich hierbei um einen Einsatz im Hobbybereich und nicht 
um ein knapp kalkuliertes Großprojekt handelt.
Wem die noch zu teuer sind, der soll halt ein altes 
PC100-/PC133-SDRAM-Modul schlachten. Die gibt's in der Bucht für wenige 
Euro und es sind gleich acht oder 16 dieser Chips drauf.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leute bitte macht hier keine Diskussion draus, ich suche hier etwas. Das 
ist keine Diskussionsrunde.

Und die Situation stellt sich so dar dass gerade einmal ein (zu teurer) 
Typ bei Digikey lieferbar ist. So "Wald und Wiesen"-maeszig wie Du tust 
ist das nicht. Und bevor Du jetzt grosse Reden schwingst schau mal hin: 
Entweder garnicht oder nur ab 1000 Stueck lieferbar. Ich wiederhole mich 
jetzt nich nochmal.

Michael

Autor: Kai F. (k-ozz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richtig, die beiden 4-Bit-Typen gibt es bei Digikey nur 
Nicht-RoHS-konform und damit evtl. nicht nach D. (Bisher hatte ich mit 
sowas bei Digikey noch keine Probleme, aber die Situation könnte sich 
geändert haben.)

Die 8-Bit-Typen (MT48LC32M8A2P, MT48LC16M8A2P) sind aber sowohl lagernd 
als auch RoHS-konform und somit sofort verfügbar.

OT:
Tu dir selbst den Gefallen und sieh nicht gleich jeden Kommentar bzw. 
gut gemeinten Rat als Angriff auf deine Person an! Manchmal sieht man 
einfach den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Da sollte man halt 
zweimal über verschiedene Statements nachdenken.

Trotzdem viel Erfolg noch!

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://search.digikey.com/scripts/DkSearch/dksus.d...

der waere interessant: Dann schau mal hin: min Qty: 1000 Stueck. Toll.
Die non-RoHS liefern die nur bei 1000 Stueck da haben wir schon 
angerufen. Nichts zu machen.

Autor: Kai F. (k-ozz)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wirf bitte mal einen Blick auf den Screenshot der von dir verlinkten 
Seite!
Der verlinkte Artikel ist als Rollenabschnitt ab 1 Stück verfügbar. 
(grüne Markierung)
Der gleiche Artikel ist aber auch als komplette Rolle (1000 Stück) 
verfügbar. Genau diese Rolle ist in dem Abschnitt "Alternative 
Verpackungseinheit" (rote Markierung) aufgeführt und man kann mit einem 
Klick zu dem entsprechenden Artikel gelangen.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na gut jetzt wissen wir dass wir bei Digikey einen 8-Bitter bestellen 
koennten. Mein Gesuch steht deswegen trotzdem noch, weil ich primaer an 
4-Bitter interessiert bin und nicht bei Digikey bestellen will wenn es 
nicht unbedingt sein muss.

Autor: Omas Onkel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum schreibst du, dass du 8 bitter suchst?
Bleib doch lieber auf deiner Mailingliste oder spiel mit deiner 
Taschenlampe, wenn du hier jede Hilfe nichtig machst.

Autor: Jojo S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hatte mal bei Electronic Pool was passendes gefunden und Anfang Juni 
angefragt, da war die Diskussion ob und wie SDRAM noch schlimmer... 
Jetzt sind lt. Online Anzeige >400 Stk. verfügbar, wenn es jetzt ernst 
ist dann am Besten anrufen. Ob man ein Sample zum Testen bekommt weiss 
ich nicht.

http://www.electronicpool.de/list/index_K_4_K4S560...

aus der Juni Anfrage:

Wir bedanken uns für Ihre Anfrage und bieten Ihnen wie folgt an:
Menge  Artikel  Herst.  DC  VPE / Beschreibung   Stückpreis 
Lieferzeit
42   K4S560432B-TC75   Samsung   bei 42 St. : 4,79 € / St.
         1 Woche 

RoHS Konformität
Beachten sie bitte, dass wir nicht in jedem Fall RoHS konforme Ware 
liefern, selbst wenn diese
Ausführung für das entsprechende Teil erhältlich ist.
Bauteile sind nur dann RoHS konform, wenn dies ausdrücklich in unseren 
Angeboten und
Versanddokumenten so von uns definiert ist.

Wird ausdrücklich nur RoHS konforme Ware gewünscht, so muß dies schon 
zum Zeitpunkt der Anfrage
deutlich angezeigt werden.

Angaben zu RoHS / bleifrei sind Herstellerangaben bzw beruhen auf den 
Informationen unserer
Vorlieferanten. Wir übernehmen dafür keine Gewähr.

Alle Preise zuzüglich MwSt, Porto und Verpackung.
Freibleibendes Angebot. Lieferung ab Rheinstetten. Zwischenverkauf 
vorbehalten.
Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Lieferungen außerhalb Deutschlands nur gegen Vorkasse möglich.
Bitte beachten Sie unseren Mindestbestellwert von 25,00 Euro 
(Deutschland)/ 50,00 Euro (Ausland).

Zahlungsmöglichkeiten für Neukunden innerhalb Deutschlands:
1) Vorauskasse (plus Zahlungsnachweis)
   Als Zahlungsnachweis faxen sie uns einfach Ihre Überweisung zu, die 
Ware kann
   dann eventuell noch vor ihrem Geldeingang bei uns versendet werden.
2) Kreditkarte (VISA oder Mastercard, Bearbeitungsgebühr: 4 % auf den 
Gesamtwert)
3) PAYPAL Verfahren (Bearbeitungsgebühr: 4 % auf den Gesamtwert)
4) Nachnahme (zusätzliche Gebühren).

Privatkunden / nichtgewerbliche Kunden werden ausschließlich gegen 
Vorkasse  oder Nachnahme
(zusätzliche Gebühren!) beliefert.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm... garnicht so verkehrt. Aber auch hier sind 50% des Geldes im Sand, 
denn das ist ein 256MBit-Chip von dem sich maximal 128MBit ansteuern 
lassen, womit der Vorteil des 4-bitters wieder verloren waere.

Autor: Kai F. (k-ozz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Jojo:
Der von dir genannte K4S560432B ist aber ein 256MBit-Chip. Lt. Manual 
des ATXMega128A1 unterstützt dieser aber nur bis zu 128MBit.
Mit solchen Experimenten wäre ich sehr vorsichtig. Das sollte auf jeden 
Fall vorher getestet werden.
Ein 64Mx4 von Micron (MT48LC64M4A2P; RoHS-konform) wäre bei Digikey 
sogar lagernd und in Einzelstückzahlen erhältlich 
(http://search.digikey.com/scripts/DkSearch/dksus.d...). 
Aber wie gesagt, damit wäre ich sehr vorsichtig!

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kai F. schrieb:

> sogar lagernd und in Einzelstückzahlen erhältlich
(http://search.digikey.com/scripts/DkSearch/dksus.d...).
> Aber wie gesagt, damit wäre ich sehr vorsichtig!

Davon abgesehen dass der Preis bei >$9 ohne Steuern liegt und somit das 
Budget um mehr als 100% sprengt.

Autor: Kai F. (k-ozz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Michael:
Ab 25 Stück kostet der MT48LC64M4A2P €5,01 zzgl. MwSt. und inkl. 
Versand.
Wenn man bei dem von Jojo genannten Angebot noch die Versandkosten in 
Höhe von € 6,50 dazu rechnet, dann ist das Angebot von Digikey noch € 
0,07 teurer (auf die 42 Stück bezogen). Dafür bekommt man RoHS-konforme 
Ware mit einem aktuellen Datecode und keine 8 Jahre alten Restbestände, 
bei denen man nicht weiß, wie sie gelagert wurden.

Aber mecker du nur über jeden noch so gut gemeinten Kommentar!

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mag ja alles sein aber ich kann es halt nicht einsehen, 50% von 
einem ohnehin schon immens ueberteuerten Chip bei diesen Stueckzahlen zu 
verschenken. Das kann auch "gut gemeint" sein es traegt nicht zur 
Loesung des Problems bei.

>ich bin auf der Suche nach ca. 60-70 Stueck SDRAMs. Am besten waere es,
>wenn der RAM 4-bittig waere. Aber es sollten auch 8-bittige tun. Ich
>suche 64MBit oder 128MBit-Typen.

Ausserdem richtet sich dieser Thread an Leute, die die gesuchte Ware 
direkt anbieten koennen und nicht um eine Web-Recherche, die wir ohnehin 
laengst selbst durchgefuehrt haben. Was meinst Du warum ich das Gesuch 
eingestellt habe?

Autor: ProElektron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frag mal bei CSD an. Die hatten mir mal den MT48LC32M8A2P-75:D 
beschafft. Vielleicht haben sie noch was auf Lager

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Angebot haben sie leider nur einen recht teuren 8-Bitter und dann nur 
einen 16-Bitter. Ich glaube nicht so recht dass die wegen den 60 Stueck 
von mir gleich 1000 ordern wollen, CSD ist ein kleiner Laden. Aber 
versuchen kann ich es ja mal.

Autor: Robert S. (razer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CSD ist super mit auftreiben von Spezialbauteilen. Sie haben mir schon 
oft auch nur Einzelstücke besorgt. Einfach mal per Mail anfragen!

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ich hab CSD gemailt... mal sehen. Vielleicht lassen sie sich 
ueberzeugen, dann waere das Problem auch fuer andere geloest. Hoffen 
kann man ja.

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi.
Den MT48LC4M16A2P-7E:G gibts beim Farnell-Partner für Privatkunden für 
6,16€ (incl. MWSt) ab 10Stück

http://www.hbe-shop.de/

Gruß

Autor: Olli R. (omr) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich schrieb:

> Den MT48LC4M16A2P-7E:G gibts beim Farnell-Partner für Privatkunden für
> 6,16€ (incl. MWSt) ab 10Stück

Das ist ein 16bit-Chip (4Mx16).

Olli

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann eben MT48LC32M8A2P-7E:D für 13,05€

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diese Preise sind indiskutabel.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fuer alle, die den Fred gerade erst entdeckt haben:
---------------------------------------------------

Hallo,

ich bin auf der Suche nach ca. 60-70 Stueck SDRAMs. Am besten waere es,
wenn der RAM 4-bittig waere. Aber es sollten auch 8-bittige tun. Ich
suche 64MBit oder 128MBit-Typen. An Geschwindigkeit werden keine
Ansprueche gestellt, alles ab 70MHz ist OK, lieber noch die langsameren
Typen bis 100MHz.

Dummerweise gibt es wenig (an privat liefernde) Lieferanten, die
ueberhaupt SDRAMs fuehren. Daher frage ich hier mal.

Die RAMs sollten auf jeden Fall neu sein, nicht ausgeloetet oder sonst
recycled. Bitte meldet Euch per PM.

Michael

----
Angebote gab es noch keine.

Autor: Olli R. (omr) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael G. schrieb:

> ich bin auf der Suche nach ca. 60-70 Stueck SDRAMs.

Budget: ca. EUR 5,- / Stueck.

Autor: Jojo S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gut, bleiben vorerst der
CSD, 16Mx8, nutzbar 16Mx4 = 8MByte für 4,95€ incl. MwSt
DigiKey, 32Mx8, nutzbar 32x4 = 16Mbyte für ca. 5,60€ incl. EUSt + 1% 
KK-Gebühr

da solche Chips kaum noch produziert werden bleiben sonst nur die 
Resterampen, aber damit hat man nichts was einfach nachbestellt werden 
kann. Ausgelötet und eBay soll auch nicht sein, also sind das doch 
brauchbare Chips wie Kai-F. schon vor längerem schrieb.
Von der Ansteuerung her kann der XMega max. 4k Zeilen x 2k Reihen = 8M x 
4 Banks. Also sollten die Chips die 32M in 8M x 4 Banks organisiert 
haben ordentlich passen.

Autor: Olli R. (omr) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jojo S. schrieb:

> gut, bleiben vorerst der
> CSD, 16Mx8, nutzbar 16Mx4 = 8MByte für 4,95€ incl. MwSt
> DigiKey, 32Mx8, nutzbar 32x4 = 16Mbyte für ca. 5,60€ incl. EUSt + 1%
> KK-Gebühr

Sollte es bei Digikey an der KK scheitern, biete ich nochmals an, 
diesbezueglich auszuhelfen.

Olli

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CSD hat mir einen 4-Bit-Chip (sogar RoHS) mit 256MBit angeboten. Bei 50 
Stueck knapp 8EUR ist aber zu teuer, zumal der Chip auch schon wieder 
100% groesser ist als benoetigt.

Dann wurde mir einer angeboten der super gepasst haette, ein 64MBit 
(16Mx4) nur dummerweise muss man 500 Stueck abnehmen, also auch 
Fehlanzeige.

Alles sch... :/

Autor: Außenstehender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, aber irgendwie werd ich aus der Sache nicht ganz schlau...
Mal angenommen jemand könnte dir die von dir geforderten 70Stk. zukommen 
lassen. Was machst du dann, wenn du die 70Stk. verbaut hast, die 
Community aber immer noch an deinem Board interessiert ist? Das Layout 
verwerfen?
Soll jetzt KEIN Angriff sein, aber ich würde mir das an deiner Stelle 
nochmal überlegen. Aber ist deine Entscheidung.

Autor: Kadenz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was stört dich bitte daran wenn Du ein GRÖSSERES RAM hernimmst wenns 
besser beschaffbar und günstiger ist als solche uralt 4 Bit Reste?
Na und dann ist halt ein Teil ungenutzt - bei mir im Desktop stecken 8 
Gigabyte RAM - haben nur 45 Euro gekostet. Ich brauch davon ganz selten 
mal die Hälfte ;)

Autor: Bill Fruge (dark_star)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Außenstehender schrieb:

> Sorry, aber irgendwie werd ich aus der Sache nicht ganz schlau...
> Mal angenommen jemand könnte dir die von dir geforderten 70Stk. zukommen
> lassen. Was machst du dann, wenn du die 70Stk. verbaut hast, die
> Community aber immer noch an deinem Board interessiert ist? Das Layout
> verwerfen?

Wer soll denn noch Interesse an einem nichtfunktionierenden Board haben?

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kadenz schrieb:
> Was stört dich bitte daran wenn Du ein GRÖSSERES RAM hernimmst wenns
> besser beschaffbar und günstiger ist als solche uralt 4 Bit Reste?
> Na und dann ist halt ein Teil ungenutzt - bei mir im Desktop stecken 8
> Gigabyte RAM - haben nur 45 Euro gekostet. Ich brauch davon ganz selten
> mal die Hälfte ;)

"Ein Teil" heisst hier mind. 50% wenn nicht sogar 2/3, das ist noch 
garnicht klar (ich denke das haengt auch nen bissel mit den Baenken 
zusammen). Das mit den "alten Resten" haettest Du den Ings von Atmel 
sagen muessen und nicht mir. Ich versuche hier lediglich einen halbwegs 
optimalen Weg zu finden. Das Problem ist hier nicht was man brauchen 
kann sondern was man auch nutzen kann, denn den Rest des Speichers 
einfach mal so per Hand anzusteuern wie bei SRAM kannst sowieso stecken.

Das ist auch garnicht so die Frage, wenn der Preis stimmt. Aber bei den 
Preisen, die man fuer diese popligen SDRAMs zahlt kann ich so eine 
Verschwendung nicht einsehen.

Autor: Omas Enkel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube du willst einfach nur Zeit schinden, da du mit dem Rest der 
Platine nicht weiter kommst.
Wo ist das Problem bei dem Angebot von CSD?
Das Geld dürfte doch über sein, da du ja mehr Besteller hast, als 
eigentlich in die Kalkulation eingeflossen sind.

Ich denke es würde auch einige Leute hier im Forum interessieren, wie 
weit du nun bist. Das Projekt hast du ja auch mit der Hilfe der Leute 
hier aufgezogen.
Läuft der Prototyp schon?

Autor: Olli R. (omr) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Omas Enkel schrieb:

> Läuft der Prototyp schon?

Diese Frage habe ich gestern auch auf seiner Liste gestellt bzw. das 
zumindest versucht,

"Ich wüsste auch gerne, ob es Fortschritte mit dem Prototypen gibt."

aber Michael hat die Liste auf moderiert gestellt und laesst solche 
Fragen gar nicht erst zu.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da kannst nur noch den Kopf schütteln, wenn man das so mitliest... da 
bin ich ja echt froh, daß ich da nicht mit eingestiegen bin. Berechtigte 
Fragen nach dem Bearbeitungsstand nicht zulassen... wenn ich so mit 
meinen Kunden umgehen würde, dann gute Nacht!

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Olli R. schrieb:

> aber Michael hat die Liste auf moderiert gestellt und laesst solche
> Fragen gar nicht erst zu.

Der einzige, der auf dieser Liste auf moderiert steht bist Du. Warum dem 
so ist kannst Du Dir denken. Und wenn Du hier weiter falsche 
Informationen verbreitest und Unruhe stiftest schmeiss ich Dich runter.

Sollte hier jemand noch was zum Thema beizutragen haben bitte PM an mich 
(nochmal den Eroeffnungspost lesen).

Autor: Olli R. (omr) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael G. schrieb:
> Olli R. schrieb:
>
>> aber Michael hat die Liste auf moderiert gestellt und laesst solche
>> Fragen gar nicht erst zu.
>
> Der einzige, der auf dieser Liste auf moderiert steht bist Du. Warum dem
> so ist kannst Du Dir denken. Und wenn Du hier weiter falsche
> Informationen verbreitest und Unruhe stiftest schmeiss ich Dich runter.

Ich steige jetzt aus dem Projekt aus. Kontonummer fuer die 
Rueckueberweisung schicke ich Dir per eMail.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ihr seid wie die Kinder.

Einfach mal locker durch die Hose atmen ist euer beider Ding nicht.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon ich glaube Du verkennst Die Sachlage da ein bisschen. Aber das 
spielt auch keine Rolle.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael G. schrieb:
> Simon ich glaube Du verkennst Die Sachlage da ein bisschen. Aber das
> spielt auch keine Rolle.

Ich mache mir nur einen Eindruck davon, was ich hier so lese in diesem 
Forum.

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe zwar nichts bei Michael bestellt, lese hier aber ab und zu mit.
Was mir auch hier auffällt, dass es auch hier nicht ohne Beleidigungen 
abgeht.
In einem "technischen Forum" sollte man meinen dass sachlich diskutiert 
wird.
In der Welt da draussen würden die Beleidiger eben ihre Muskeln 
auspacken,
hier wird eben auf dem Niveau der unteren Schublade diskutiert.
Muss doch nicht sein!

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe das hier und im Xmega Thread nur zufällig mitbekommen, kann mir 
aber denke ich ganz gut eine Meinung bilden.
Wie hier diskutiert wird ist echt unterstes Niveau und macht beiden 
den Ruf kaputt. Wenn man es schon nicht lassen kann zu streiten, dann 
doch sachlich und mit technischen Argumenten oder direkt per Mail, wo es 
nicht jeder mitbekommt.

Richtig feige sind die anonymen Gäste: "Omas Enkel" und "ichbinsofrei"

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube von welcher Seite die Streitsucht ruehrt ist klar. Und wenn 
jemand falsche Behauptungen aufstellt steht mir das Recht zu diese 
richtig zu stellen. Aber nachdem Oliver jetzt endgueltig aus der Sache 
raus ist braucht das nicht weiter breit getreten zu werden.

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael G. schrieb:
> ... braucht das nicht weiter breit getreten zu werden.

Wäre sicherlich das Beste und nerven schonend dazu.

Autor: Juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich glaube von welcher Seite die Streitsucht ruehrt ist klar.

Von deiner. Von Anfang an. Eine Weile hatte ich ja gehofft, du lernst 
aus dem Chaos, das du angerichtet hast etwas fuer's Leben - aber so 
wie's aussieht wirst du im ersten Job ganz boese auf die Nase fallen. 
Hoffen wir, dass du dich danach nochmal aufrappeln kannst...

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael G. schrieb:
> Ich glaube von welcher Seite die Streitsucht ruehrt ist klar.

lol! "Olli hat angefangen, bäbäbäbäbäääbäää!" Oder was? Alter, schon mal 
was von "Der klügere gibt nach" gehört? Uneinsichtiger geht es ja wohl 
nicht mehr.

Klärt sowas persönlich und nicht vor allen Augen hier.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch wenn es wegen der offensichtlichkeit laecherlich ist: Ich habe 
nicht angefangen hier diesen OT-Kram zu posten. Der Thread ist 
jedenfalls total verloren und kann zugemacht werden. Sinnvolles kommt 
hier doch nicht mehr.

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael G. schrieb:
> Auch wenn es wegen der offensichtlichkeit laecherlich ist: Ich habe
> nicht angefangen hier diesen OT-Kram zu posten. Der Thread ist
> jedenfalls total verloren und kann zugemacht werden. Sinnvolles kommt
> hier doch nicht mehr.

du sel ber kannst es löschen da es 'markt' thread ist ...

Autor: ichbinsofrei (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> jedenfalls total verloren und kann zugemacht werden. Sinnvolles kommt
> hier doch nicht mehr.
ist dir mal aufgefallen, wie das auf dich wie die sprichwörtliche faust 
auf dein auge passt?

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.