Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik TIMER-FRAGE (NE 555)


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Sebastian (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit dem Lade- / Entladezeit von kondensatoren hab ich irgendwie nicht
wirklich nen Plan. Brauche 30 / 40 khz für IR-LED...
Dafür nen AVR zu nehmen scheint mir etwas unsinnig, weil der dann ja so
gut wie ausgelastet ist. Irgendwo hab ich da was vom NE 555 gelesen nur
brauch ich wohl etwas hilfe.

Welche Kondensatoren und Widerstände muß ich bestellen.
Das die Kondensatoren gleich groß sein sollten für ca. 50/50% high/low
konnte ich im Datenblatt schon feststellen.

von Tobi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wofür gibts eigentlich google und datenblätter

guckst du hier
http://www.fairchildsemi.com/ds/NE/NE555.pdf

von Nik Bamert (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Sebastian,

im letzen Elektor stand ein Link zu einem Progrämmchen, welches einem
diese Rechenaufgabe abnimmt...hier der Link:
ftp://ftp.islandnet.com/Schematica/files/SS55511.exe

Das Programm zeichnet einem sogar noch nen schönen Schaltplan..:)

MFG Nik

von Sebastian (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Namensvetter: Wieso gut ausgelastet? Ein MSP430 macht sowas mit dem
Timer_A quasi im Hintergrund. Das kann der AVR doch auch sicherlich?!

von Sebastian (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das progrämmchen scheint ungemein praktisch

@Tobi:
googlen kann ich schon. da ich den ganzen kram erst kaufen will gilt
für mich aber... lieber vorher mal fragen bevor man sich hinterher
wundert weil irgendwas doch nicht so war wie man es dachte.

von Walter B (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der AVR kann so viel wie der MSP und noch viel mehr. Leider gibt es
keine Version mit DAC.

von Peter D. (peda)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ne, auslasten kann man damit einen AVR noch lange nicht.

Schau mal unter "toggle output pin on compare match" nach, das ist
genau die Funktion dafür.


Peter

von Stefan (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ne, auslasten kann man damit einen AVR noch lange nicht.

Falsch, kann man locker, muss man aber nicht wirklich ;-)

Stefan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.