mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. SPI mit Virtex4 und Linux


Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich versuche gerade eine SD-Karte an meinem Virtex4 und Linux ans laufen 
zu bekommen. Ich hab dazu im EDK einen PPC konfiguriert, der unter 
anderem ein XPS SPI Interface enthält. Dann habe ich in der Linux 
Kernel-Config die SPI und MMC-Optionen entsprechend gesetzt:

CONFIG_SPI=y
CONFIG_SPI_DEBUG=y
CONFIG_SPI_MASTER=y
CONFIG_SPI_XILINX=y
CONFIG_MMC_SPI=y
CONFIG_MMC_DEBUG=y
CONFIG_MMC_BLOCK=y
CONFIG_MMC_SPI=y

Und in der fdt.dts das entsprechend eingetragen:

        xps_spi_0: xps-spi@81c00000 {
             compatible = "xlnx,xps-spi-2.01.a";
             interrupt-parent = <&xps_intc_0>;
             interrupts = < 0 2 >;
             reg = < 0x81c00000 0x10000 >;
             xlnx,family = "virtex4";
             xlnx,fifo-exist = <0x1>;
             xlnx,num-ss-bits = <0x1>;
             xlnx,num-transfer-bits = <0x8>;
             xlnx,sck-ratio = <0x20>;
         } ;

Leider kommt beim booten keinerlei Output vom Kernel zum Thema SPI. Habe 
ich etwas vergessen oder kann mir sonst jemand nen Tipp geben wo ich 
weitertesten kann ? Danke...

Achja, wenn weitere Infos benötigt werden einfach schreiben...

Gruss
Paul

Autor: Duke Scarring (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Leider kommt beim booten keinerlei Output vom Kernel zum Thema SPI.

Was für Output hattest Du denn erwartet?

Hast Du schon ein Programm im PPC?
Passiert was auf den SPI-Pins?

Duke

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Duke,

naja, ich hatte erwartet, dass der Linux-Kernel wenigstens irgendwas von 
xps_spi at 0x8... oder so sagt, vor allem da ja auch die Debug-Sachen 
eingeschaltet sind.

Was meinst du mit "Programm im PCC" ? Ich boote einen Linux-Kernel auf 
dem PPC...

Gruss
Paul

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hat sich erledigt. In der DTS stand ne Version des xps_spi drin für das 
sich das xilinx_spi-Modul nicht zuständig fühlte. Nach entsprechender 
Anpassung kommen ein paar Meldungen zum Thema SPI beim starten des 
Kernels.

Gruss
Paul

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.