mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Funk-Projekt


Autor: Martin N. (seven)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

Möchte mich erstmals mit Funk beschäftigen und für den Anfang was 
simples realisieren:

Es gibt 2 µC (Atmega32), an beiden sind jeweils Leds für Lauflichter 
angeschlossen und auf jedem µC sind mehrere Lauflichter gespeichert.
Wird der µC eingeschaltet, wird das Default-Lauflicht geladen und läuft 
dann mal.
An µC "A" hängt zusätzlich noch ein Taster am externen Interrupt-Pin. 
Wenn jetzt der Taster bei µC "A" gedrückt wird, soll dieser zum einen 
ein Lauflicht weiterschalten und zusätzlich dem µC "B" signalisieren 
dies auch zu tun.

Für mich stellt sich nun die Frage wie ich die Übertragung am 
einfachsten realisiere, da ich im Grunde keine großen Datenmenge 
übertrage sondern nur einen Befehl vorerst. Übertragungsweite ist ca 1m.

Durch die ganzen Beiträge und auch dem tollen Bericht in der Embedded 
Projects Journal fiel meine Wahl vorerst auf das RFM12-Modul da es noch 
ausbaufähig ist. Jedoch frage ich mich ob der µC dadurch dann durch die 
ganze Funkerei zu beschäftigt wird um noch was anderes zu machen?? Bei 
µC "A" würde ich dann ledeglich in der ISR den send-Befehl einfügen und 
bei µC "B" den nIRQ vom RFM12 benutzen um zu signalisieren "Schalte 
weiter".

Ist mein Ansatz einigermaßen richtig? Kann man das so realisieren?

Noch ein Problem:
Zur Zeit laufen beide µC noch unabhängig voneinander, sprich an beiden 
befindet sich ein Taster zum weiterschalten. Hab die µC mal 
versuchsweise (ja nicht auf die ms genau ^^) gleichzeitig eingeschaltet, 
eine Zeitlang liefen die Lauflichter noch synchron, jedoch mit der Zeit 
kamen sie aus dem Takt. Hatte dann den Anschein als ob ein Lauflicht 
schneller oder eben  eines langsamer wird.  Woran kann das liegen? Vl am 
internen Oszillator? (läuft übrigens mit 8MHz zur Zeit).

Schon mal großen Danke für die Hilfe

mfg m

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Jedoch frage ich mich ob der µC dadurch dann durch die
>ganze Funkerei zu beschäftigt wird um noch was anderes zu machen??

Der wird eher an langeweile leiden.

>Woran kann das liegen? Vl am internen Oszillator? (läuft übrigens mit 8MHz >zur 
Zeit).

Genau. Schalte einen Quarz an dem Prozessor und stelle die Fuses auf 
Quarzoszillator.


>Übertragungsweite ist ca 1m.

Da ginge ja auch noch IR.

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für 1m würde ich auch IR empfehlen. Ansonsten sollte man die Lauflichter 
auch gegenseitig per Funk / IR Syncronisieren. Ansonsten werden sie auch 
mit Quarz irgendwann auseinander laufen.

Autor: Moritz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber Quarz ist auf jeden Fall besser alt int. Oszillator. Da laufen die 
ja nach jurzer Zeit schon auseinander.

>Übertragungsweite ist ca 1m.

Nimm infrarot, oder willst du unbedingt funken?

Autor: Martin N. (seven)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also kommt die Abweichung zustande weil der Oszillator ungenau ist? Hm k 
dann werd ich nen Quarz einbauen.

Bei Funk hätte ich den Vorteil das ich keinen direkten Sichtkontakt 
brauchen würde, somit entfällt IR.

Ist das RFM12 für meine Zwecke überhaupt geeignet? Oder gibts eine 
"einfachere" Lösung?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin N. schrieb:
> Also kommt die Abweichung zustande weil der Oszillator ungenau ist? Hm k
> dann werd ich nen Quarz einbauen.
>
> Bei Funk hätte ich den Vorteil das ich keinen direkten Sichtkontakt
> brauchen würde, somit entfällt IR.
>
> Ist das RFM12 für meine Zwecke überhaupt geeignet? Oder gibts eine
> "einfachere" Lösung?

In Abwandlung eines anderen Sprichworts.

Wer Funk kennt, nimmt Kabel

Autor: Martin N. (seven)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hehe, ja Kabel wären mir auch lieber ^^.
Solang der µC nur an Langeweile leidet solls mir recht sein.

Dann werd ich mir zu Testzwecken mal das Funk-Board von Pollin 
bestellen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.