mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Komplex rechnen


Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

leider weiß ich nicht, wie ich zwei parallelliegende Bauteile komplex 
berechne.

Z.B.
Widerstand (R=10) parallel zu Spule(XL=120).


Reihe habe ich noch hinbekommen, weiß allerdings nicht ob das der 
"professionelle Weg" ist. Vielleicht könnt ihr mir sagen ob ihr das auch 
so gemacht hättet:

Widerstand (R=20) parallel zu Kapazität(XC=-50).

Zges=Wurzel(Realteil²+Imaginärteil²) = 53,85 Ohm
Jetzt noch den Winkel mit arctan(Imaginärteil/Realteil)=68,2°
=> Zges=53,85*e^j*68,2

Würdet ihr das 1. auch so rechnen? 2. Wie rechne ich, wenn die Bauteile 
parallel liegen?

Vielen Dank schonmal,
grüße Crhistian

Autor: Alexis Sch. (seraptin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso so kompliziert ???

Wenn die beiden in reihe liegen kannst du die ganz einfach mit 20 -j50 
zusammenrechnen. Auch Parallel kannst du das ganze ganz normal wie mit 
deinen Widerstaenden handhaben nur das deine Spule halt noch das "j" 
dabei hat.

Fuer die Parallelschaltung wuerden dann bei mir 0.05 + j0.02 
herrauskommen. Das enspricht dann 0.054 mit 21.8Grad.

Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für eure Antworten.

(R*XL)/(R+XL)= (20+j120)/(20*j120)
und wie soll es weiter gehn? Genau da liegt ja mein Problem. :(

Autor: Max Power (eizo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst du nach Komplexen Regeln siehe Tafelwerk zu einem komplexen Wert 
a+bi zusammenrechnen uns das ist dein Komplexer Widerstand mit Realteil 
(R) und Imaginärteil (Spule).

Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nenner reell machen. Konjugiert-komplex erweitern

Autor: Uwe ... (uwegw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian schrieb:

> (R*XL)/(R+XL)= (20+j120)/(20*j120)
Richtig: (R*jXL)/(R+jXL)= (20*j120)/(20+j120)

Und dann mit 20-j120 erweitern.

Autor: Alexis Sch. (seraptin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau ;)

Meine Ergebnisses stimmen uebrigens nicht ;) hatte mit der Kapazitaet 
gerechnet und mich zudem auchnoch am Taschenrechner vertippt. Is heute 
wohl nich mein Tag.

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay super, vielen Dank an euch allen für die Hilfe!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.