mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wo liegt der Fehler in der Schaltung? Hilfe!!!


Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich habe eine Alarmanlage gebaut, die ich mit einem AVR90S8535 steuern
will. Mein Problem ist allerdings, dass sich auf einmal der µC nicht
mehr programmieren lässt. Ich verwende den ISP und den Aufbau wie es in
der Testversion im Tutorial gezeigt wird.

Ich dachte zuerst, der µC ist hinüber und steckte ihn in eine andere
Schaltung. Dort ging er!
Da ich die andere Schaltung sowohl mit dem sleben ISP als auch mit der
selben Software (Japp) und dem selben Program beschrieb, kann es ja
wohl nicht daran liegen, oder?

So dachte ich, dass es an den Leiterbahnen liegt, den Kondensatoren
oder dem Quarz.
Die Leiterbahnen sind richtig, was ich durch messen herausfand und
außerdem ging er ja noch vor ein paar Stunden.
Die Kondensatoren sind ausgewechselt, das Quarz ist vom anderen Aufbau
angeschlossen, aber der Erfolg zeigt sichnicht.

Ich weiß echt nicht, was ích noch machen kann, bin über jede Hilfe
froh. Übrigens, Japp erkennt den µC und er beginnt auch zu
programmieren. bricht allerdings nach einiger Zeit ab.

Danke schon mal,

Andy

Autor: bluemole (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nach Deinen Angaben, bleibt eigentlich nur die Steckverbingung auf der
Seite Deiner Alarmanlage übrig. Vielleicht hast Du ja dort ein
Wackler,...etc......

Autor: MaEd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ne des is es auch ned!
Hat er mir grad gesagt! ; )

Autor: Moritz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm eventuell unsaubere Spannungsversorgung ... dann würde sich das
anfangen des programmiern udn dann aufhören erklären. bricht er immer
an der selben stelle ab ?

mfg
Moritz

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kondensator am Reset Pin ?

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du an den ISP-Leitungen außer dem Stecker für den Programmer noch
etwas anderes dran hängen? (Also Reset, MISO, MOSI, CLK)?
Poste doch man Deinen Schaltplan.
Die von Moritz angesprochene unsaubere Versorgung ist auch ein guter
Ansatz. Überall 100nF an der Spannungsversorgung der verwendeten ICs
(=Allheilmittel...)

Autor: Joern Gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kürzere Leitungen probieren.

Autor: Andy (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

schon mal danke für eure Ideen. Hier mal miene neusten Versuche.

1. Die ISP Leitung kann nicht zu lange sein, da es mit anderen
Schaltungen geht und vor einiger Zeit ja auch noch mit dieser!

2. Die Steckverbindung ist es nicht, da ich heute versuchte irgendeine
Leitung abzuklemmen und dann mal sehen, was Japp (=Programmiersoftware)
dazu sagt. Egal welche Leitung ich trennte kam immer sofort die Meldung:
"Init failed". Wenn ich ihn aber normal anschließe erkennt er
wenigstens den µC.
Ich schließe daraus, das keine Leitung zwischen Computer und ISP
unterbrochen sein kann.

3. An der Spannung denke ich auch nicht das es liegt, da ich versucht
habe mit der Spnnnung mein Experimentierbopard zu betreiben und dort
einen µC zu betreiben, was auch klappt. Es befindet sich auch ein 100nF
direkt vorm µC.

4. Der Kondensator am Reset wurde gewechselt. Ohne Erfolg! Soll ich
mal einen mit größerer Kapazität versuchen? (momentan: 47pF)

zu den Fragen:
- Ich verwende den Aufbau aus dem Tutoral, aber der Gesamtschaltplan
ist im Anhang. (Nicht lachen, dass es Paint ist. Habe das vor einiger
Zeit angefangen, weil ich mich immer noch nicht in Target eingearbeitet
hab :-))
- An meinem ISP häng nichts weiteres!

Andy

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi... mit was für einem Rechner Programmierst Du den µC ist das ein
Laptop oderr ein Desktop(Tower).  wenn ich über Laaptop die Daten in
den Controller schicken will, so muss ich ihn erst neu Starten. Wenn
ich ihn aus dem Schlafmodus hole erkennt er den µC nicht und ich kann
machen was ich will.

Die Leitungsläge ist eigentlich recht egal. ich habe ein ungeschrimmtes
Programmierkabel der einfachsten sorte und es ist ca 2m lang und
funktioniert super. Das Problem ist meistens ne Software in der
Schaltunng neu einzuspielen und die Schaltung ist schon fertig verbaut
und hängt irgendwo an der Wand. An solchen Stellen mit einem 30-40cm
langen Kabel zu arbeiten stelle ich mir nicht einfach vor.

Sonst kann ich erst mal auch nichts anderes Sagen.

PS. Die Schaltung ist für eine EMA anlage recht aufgebläht... ich habe
eine für einen Arbeitskollegen vor ca. 1Jahr gemacht die liief mit nem
4433 und soll in der zweiten Software Version auch SMS bei Alarm
absetzen können ( bin noch am Progen).

Wenn Intresse besteht kann ich vieleicht Tipps geben.

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du den Prozessor anderweitig programmierst und dann in die
Schaltung zurücksteckst - läuft dann das Programm? Manchmal schwingt
der Quarz nicht an, kann an falsch dimensionierten Quarzen, ungünstiger
Leitungsverlegung und auch Flußmittel liegen.

Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt habe ich endlich einen Erfolg erzielt. Der µC lässt sich wieder in
der SChaltung programieren, auch wenn ich immer noch nicht weiß, an was
es lag.

Der Witz ist, das Japp trotztdem immer noch jedes mal mit einem Fehler
beendet, obowohl das Program richtig aufgespielt wurde und läuft.
Kann das nun an einem zu langen kabel liegen oder müsste da die Meldung
schon früher kommen? (Schneide das Kabel nur ungern ab ohne zu wissen ob
die Change da ist, das ein Erfolg auftritt:-))

Nochmals Danke für eure ganzen Ideen
Andy

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.