mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LPC2214: I2C Slave Configuration


Autor: Bernd Schuster (mms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich versuch gerade einen I2C-Slave zu implementieren beim LPC2214 
Prozessor - leider bis jetzt ohne Erfolg.
PINSEL2 = 0x0B804914;

PINSEL0 |= 0x50;   // P0.3 = SDA, P0.2 = SCL
I2ADR = 0x20;    // slave addr
I2CONSET = 0x44;    // enable i2c + send ack 

Ein zweiter Prozessor stellt den Master im I2C-Netzwerk dar. Von diesem 
kann ich andere Slaves (wie EEPROM etc.) ohne Probleme ansprechen. Nur 
beim LPC passiert gar nichts. Das Status Register des LPCs gibt nur 0xF8 
aus - was soviel heißt das nichts am I2C Bus los ist.

Hab ich was grundsätzliches vergessen zu konfigurieren?

Gruß
Bernd

Autor: Bernd Schuster (mms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
reicht diese configuration beim LPC aus um einen I2C-Slave darzustellen, 
oder muss wie bei den Atmel Chips eine PMC für die jeweilige Funktion 
freigeschaltet werden?

Gruß
Bernd

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.