mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Source Insight, GCC, Cygwin und Xilinx


Autor: ChrisB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an Alle,

da ich eine starte Abneigung gegen das Xilinx SDK habe (was auf Eclipse 
basiert) suche ich nach einer alternativen Lösung, den Microblaze zu 
programmieren.
Ich würde ganz gerne den Source Insight Editor verwenden und den GCC 
Compiler dort einbinden. Leider läuft der Microblaze GCC nur unter 
Linux, so dass das ganze über Cygwin laufen muss.
Bisher habe ich es schon hinbekommen, dass der Source Insight ein 
Bash-Skript aufruft und die Sourcen mit dem Makefile, was Xilinx anlegt, 
compilliert.
Meine Frage dazu jetzt:
Wenn ich Sourcen oder Header zum Projekt hinzufüge muss ich jedes mal 
entweder per hand das makefile von Xilinx anpassen oder die Dateien beim 
Xilinx SDK auch hinzufügen, damit diese ins Makefile eingetragen werden.
Gibt es irgendwie eine ander Möglichkeit, so dass ich von dem Xilinx SDK 
völlig unabhängig bin? Das komfortabelste wäre es, wenn ich mit Source 
Insight ein Projekt erstellen könnte und alle Sourcen die ich dort 
hinzufüge auch ins Makefile eingetragen werden. Nur wie macht man sowas?

Lieben Gruß,

Christoph

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.