mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung AVRUSB->HIDDATA mit Fluid Oberfläche in Linux und Windows


Autor: hp-freund (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Fluid Programmierer,
ich versuche schon seit Tagen eine graphische Oberfläche für das 
Commandline Tool von :
http://www.obdev.at/products/vusb/download.html -> examples -> hiddata
zu erstellen.
Das Ganze soll dann unter Linux und Win laufen.

Ich kann auch portable Programme mit Fluid/make(linux) und 
fluid/quincy2005(win) erzeugen. libusb ist auf beiden Systemen 
installiert.
Das hidtool aus dem commandline Beispiel lässt sich compilieren und 
läuft auch unter linux und win.
Atmega8 AVRUSB Modul -> Stcker rein -> Programm starten -> funktioniert!
Kein Treiber nötig.
Super Sache :)

Das Problem ist das linken der hiddata.h und hiddata.c aus dem 
commandline Ordner in die fluid Datei.

u.a. diese Variante:

- statische Lib hiddata.a aus hiddata.o erstellt und #include hiddata.h 
in fluid, im Makefile beim linker hiddata.a angehängt

Die Typdefinition aus hiddata.h kann ich auch in fl Datei verwenden aber 
keine in der hiddata.c definierten Funktionen.

Fehlermeldung:undefined reference to `usbhid...
keine Funktion aus der hiddata.a kann in fluid benutzt werden obwohl 
diese alle Funktionen enthält.

Darum: alles auf Anfang!
In der zip sind noch einmal alle bis jetzt funktionierenden Quelltexte 
für Linux und Windows.

Da ich denke das es ein interessantes Projekt ist, hoffe ich das jemand 
mich dabei unterstützen kann. Das Ziel ist ein entsprechendes Makefile.

...
hp-freund

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
erledigt...

Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
fltk/fluid... aha

Kennsch noch ned ;)

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ehrlich nicht?
Man braucht nur eine fluid Datei die man mit fluid in Windows oder Linux 
bearbeiten kann. Die ist für beide vollkommen identisch und liefert das 
gleiche Fensterverhalten für Windows und Linux.
Sieht Anfangs kompliziert aus gibt aber ein gutes Tutorial dazu.

Ich find das Klasse :)

...
hp-freund

Autor: ... ... (docean) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dafür gibt es auch SWT 
(http://de.wikipedia.org/wiki/Standard_Widget_Toolkit) für java

Macht das gleiche -> Native Fenster/Buttons

hast du vlt eine Link zu dem Tut? Dann kann man mal vergleichen...

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sicher gibt es viele grosse und kleine portable 
Programmiermöglichkeiten.
Java ist zwar schön, aber mir vieeel zu groß.
Mit fltk/fluid erstelle ich ein kleines statisch gelinktes Programm 
direkt als linux-executable oder windows-exe. Das kann man direkt von CD 
oder USB-Stick starten ohne etwas zu installieren zu müssen.
Ich hatte ein Projekt erstellt um über avrsb(atmega8) einen RGB Sensor 
zu steuern/lesen mit recht umfangreicher graphischer Oberfläche.
Die linux datei ist 259Kb und die exe 816kb groß. Und alles drin!
Einfach die beiden Dateien auf USB-Stick kopiert, Atmega8 mit USB-CDC 
Firmware anstecken -Windows benötigt den internen USB-Seriell Treiber 
für CDC- auf beliebigem (modernen) Windows oder Linux Rechner Prog 
starten und los...


Ein Tutorial zu Fluid z.B. hier:

http://www-user.tu-chemnitz.de/~poenisch/FLUID-Tutorial/

...
hp-freund

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.