mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP TMS320F28027 ePwm


Autor: Torsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich arbeite mich zur Zeit in den TMS320F28027 ein.
Ich möchte jetzt gerne mit einem der PWM-Modulen eine IR-Led mit 100kHz 
(Einschaltdauer 2us, Ausschaltdauer 8us) flashen. Das läuft auch schon.
Jetzt würde ich gerne noch immer etwa 1us nach dem Einschaltimpuls einen 
Input-Pin abfragen. Aber mir fehlt da momentan noch die Idee, wie ich 
den passenden Moment zum abfragen abpassen kann. Hat da vielleicht 
jemand einen Tip für mich?

Gruß Torsten

Autor: Michael K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst den Timer so einstellen, dass er jede us auslöst und den Rest 
per Software in der Timer-ISR lösen.

Oder du synchronisierst zwei ePWM-Einheiten: in einer lässt du die LED 
blinken und in der anderen kümmerst du dich um den Pin. Ist zwar etwas 
verschwenderisch, aber wenn du die ePWM-Einheit nicht brauchst, kriegst 
du deswegen auch kein Geld zurück.

Autor: Friedrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht geht's auch so:
PWM auf 10us einstellen, zyklischer reload, nach 2 us ein/ausschalten 
(Capture/Compare), je nachdem wie du beschaltet hast, bei rollover 
Interrupt auslösen.
Im Interrupt CPU Timer auf 3us aufziehen und damit zweiten Interrupt 
auslösen. In der zweiten Interruptroutine kannst Du dann den Port 
abfragen.

rgds

Autor: Peter Diener (pdiener) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine ePWM-Unit reicht dafür aus. Angenommen man verwendet das 
Compareregister CMPA für das Timing des Ausgangs für die LED und das 
Compareregister CMPB triggert einen Interrupt im 'Event-Trigger (ET) 
Submodule', was dann in Software behandelt wird und die AD-Wandlung 
startet. CMPB muss dann entsprechend immer so eingestellt werden, dass 
das Event immer 1 µs nach dem Compareevent von CMPA triggert.

Alternativ kann das Eventtriggermodul auch direkt eine AD-Wandlung 
auslösen, also in Hardware und ohne Interrupt. Ließ dazu mal Kapitel 2.8 
von http://focus.ti.com/lit/ug/spru791e/spru791e.pdf


Grüße,

Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.