mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Signalquelle am OPV


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Users,

ich will einen OPV L272M als Komperator missbrauchem, um mit einem 
5V-TTL Ausgang einer DAQ-Karte ein 24V Schütz zu schalten.
Die Karte selbst hat eine 5V Source, die ich über einen Spannungsteiler 
auf 2,5V halbieren und an den negativen OPV eingang legen will. An den 
positiven Eingang des OPVs kommt das Digitale 5V AUsgangssignal. Der OPV 
wird nur mit positven 24V versorgt. Der negative 
Betriebsspannungsanschluss liegt auf 24V Masse. Ich vermute dass es so 
funktioniert, da es ja ein Differenzeingang am OPV ist und ich eine 
Differenzsspannung von 2,5V und -2,5V anlege.
Allerdings weiß ich nicht genau ob die Masse der 5V Quelle mit der 24V 
Masse verbunden werden muss. Muss die Signalquelle mit der 
Ausgangsspannung bzw. Versorgungsspannung eine gemeinsame Masse haben?

Autor: massefrosch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, muß gemeinsame Masse haben.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Muss die Signalquelle mit der Ausgangsspannung bzw. Versorgungsspannung
> eine gemeinsame Masse haben?
Ja, denn aus der Signalquelle fließt ein Strom heraus (in den OP). 
Dieser Strom muß jetzt ja irgendwie wieder zurück zur Signalquelle.

Autor: Lupin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde ja mit den 5V der DAQ Karte einen NPN Transistor (Oder einen 
ULN2307) ansteuern welcher das Schütz an einer Seite nach Masse zieht 
(die andere Seite fest an 24V).

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich würde ja ...
Das würde ich auch, allerdings müssen auch in dieser Beschaltung die 
Potentiale verbunden werden.

Wenns unbedingt potentialgetrennt sein muß, hilft nur ein Relais oder 
ein Optokoppler.

Autor: Gast (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab nochmal eine Skizze angehangen. Wenn der digitale Ausgang 0V hat 
ist die Eingangsspannung am OPV negativ und der Ausgang springt auf 0V, 
so dass das Schütz sicher abfällt. Was würde passieren wenn ich an den 
Eingangsklemmen des OPVs eine 1,5V Battarie anschließe ohne 
Masseverbindung zu den 24V, der OPV würde doch auch schalten?

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Was würde passieren wenn ich an den
> Eingangsklemmen des OPVs eine 1,5V Battarie anschließe ohne
> Masseverbindung zu den 24V, der OPV würde doch auch schalten?
Ja, der Strom fließt dann von der Batterie in den einen Eingang hinein 
und aus dem anderen wieder heraus, zurück zu Batterie.

Aber du hast keine Batterie. Eine Batterie ist komplett 
potentialgetrennt, also auch nicht irgendwie mit dem E-Werk verbunden.
Die Stichworte dazu heißen
Gleichtaktbereich und Potentialverschiebung.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diese +-2,5V am Eingang sind doch reine Gegentaktspannung...
- aber ich werd mich wohl mal etwas Einlesen und die Massen verbinden 
damit es sicher funktioniert.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie schnell muss es denn schalten? Genügt vieleicht ein CNY17? Dann 
hätte man doch Potentialtrennung und bräuchte keine Angst um die 
DAQ-Karte haben.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gut erkannt, aus Angst um die DAQ Karte wollte ich keine Verbindung der 
DAQ-Karte zu den 24V ;) Wenn man sich nicht zuwenig auskennt ist man ja 
lieber übervorsichtig. Der Optokopler würde Sicherheit bringen aber 
läuft anscheinend nur mit einer Betriebsspannung von 5V. Relais wäre 
noch eine Variante aber es gibt keine die sich mit 5V schalten und auf 
eine Hutschiene passen.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich hab CNY17-3 an 24V am laufen, werden mit 3V von einem PIC 
angesteuert. Das geht sehr gut ;)

Autor: Gast (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schließt Du die 24V Versorgung an 6 und die zuschaltenen 24V an 5 an 
oder wie? Und vor die Diode noch ein Widerstand?

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
            24V        
             o----------o
             |          |
             |          o----
             |          |
  o--.   OK  |          -    Schütz
     |     |/           ^
     V  >  |            |
     -  >  |>           o---- 
     |       |  ___   |/
     -       o-|___|--|  BD243
    | |      |   1k   |>
470 | |      -          |
    |_|     | | 10k     |
     |      |_|         |
  o--'      _|_        _|_

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
siehe Lothars Lösung, fast so läuft es bei mir (habs nur als Highside). 
Pin 6 beim CNY17 brauchst du nur, wenn du schnell schalten willst, da 
ich mit deutlich weniger als 1kHz in meiner Anwendung schalte brauch ich 
da nix dran und hab ihn offen gelassen. Kann man mit einem Widerstand 
gegen Masse oder Vcc auch auf ein definiertes Potential bringen.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso, der Optokoppler wird nur zur Ansteuerung des Schalttransistors 
genommen. So werd ichs umsetzen. Erst wollte ich möglichst wenig 
Aufwand, aber so ist es einfach sauberer und die Daq-Karte bleibt am 
Leben ;)
Dann besten Dank allerseits

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.