mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Quarz unf Fusebits


Autor: Marcus M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

auch mich erwischts irgendwann mal :-((.

Anscheinend kann ich kein Mega16 Datenblatt lesen, deshalb bitte ich
Euch mal mir auf die Sprünge zu helfen:

Schaltung:
- ATMega16
- 16 MHz Quarz (an XTAL1 XTAL2)
- 2 33nF Kerkos am Quarz

Fusebits:
- CKOPT 1
- CKSEL3 1
- CKSEL2 1
- CKSEL1 1
- CKSEL0 1
- SUT1 1
- SUT0 1

mit Ponyprog programmiert - heißt alle o.g. Bits gelöscht.

Nur leider will der Mega nicht starten arg

Ozzi ist derzeit auch in Reperatur, wenns dann einmal schief läuft dann
richtig!

Gruß Marcus

Autor: Christof Krüger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klingt eigentlich richtig. Programmierst du mit PonyProg? Sind die
Häkchen gesetzt oder keine Häkchen?

Autor: Marcus M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Christof,

erstmal Danke für die schnelle Antwort.

Mit "gelöscht" meinte ich ja alle Häkchen weg!
Ich finde as IMHO bei Ponyprog und auch einigen anderen Proggern
scheibenkleister, aber es geht ja meistens immer wieder gut ;-)
- und nein, ich will deshalb keinen eigenene Progger schreiben, auch
wenn ich das streng genommen könnte!

Gruß Marcus

Autor: Christof Krüger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie gesagt, die Fuses sehen richtig aus. Du kannst den jetzt auch nicht
mehr Proggen? Vielleicht ist irgendwie etwas schief gelaufen beim
Programmieren, hast du schon mal versucht einen externen Takt
anzulegen?

Autor: Marcus M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Christof,

gerade beim tippen reagierte das Backlight des LCD's. D.h. der
Prozessor ist immer mal wieder da.
Ich nehme mal an, das entweder die Leiterbahn, die KErkos oder der
Quarz einen hau weg haben. Mal reparieren. Danke!

 Gruß Marcus

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reset richtig beschaltet ? Saubere Versorgungsspannung ?

Thorsten

Autor: Marcus M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Thorsten,

der Reset ist richtig beschaltet, die Versorgungsspannung IMHO auch
relativ sauber. Kann den Beweis leider nicht antreten, Ozzi ist in
Reperatur - Ablenkeinheit defekt!

Gruß Marcus

Autor: Marcus M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo allerseits,

PROBLEM SOLVED!!!!!

Leider hat sich jemand bei Reichelt vergriffen und ich war zu blöd es
zu merken. Hab wohl 33nF anstatt 33pF geliefert bekommen. Aber wer
nicht prüft ist selber schuld! Hatte ja genug Zeit zu reklamieren. Aber
wenns mir net aufgefallen ist - Pech!

Gruß Marcus

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.