mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP FFT auf binäre Folge


Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
wenn ich eine binäre Folge habe,
nehmen wir eine 1, neunmal die 0, eine 1, neunmal die 0 usw.
Dann tritt die 1 ja mit einer bestimmten Frequenz auf (unter der Annahme 
ich kenne den zeitlichen Abstand zwischen zwei aufeinanderfolgende 
Bitwerte).

In der Vorstellung, aber auch in Simulation mit Octave/Matlab
ist das ja aber ein Diracimpulskamm, der im Spektrum wieder ein
Impulskamm gibt.

Ich würde aber gerne sozusagen die Möglichkeit haben das Spektrum
so ein binäres oszillieren sehen zu können, da in meinem
aktuellen Problem die binäre Folge leicht jittert, also die "1" um ein 
Takt
ab und zu verschoben ist (Oszillator). Und mich würde dieses zittern
der "1" interessieren.

Wie kann ich so ein Problem angehen, ich hab da grad irgendwo ein
Denkfehler.

 Viele Grüße
 Daniel

Autor: Peter Diener (pdiener) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde einfach immer die Nullen nach einer Eins zählen, die Änderung 
von diesem Zählwert gibt den Jitter an. Eine FFT ist ganz verkehrt 
dafür, Jitter ist ja eine Größe im Zeitbereich.

Wenn die Zyklen mit der Eins auch länger als ein Bit sein können, hilft 
vielleicht eine Korrelation zur Bestimmung der Periodendauer.

Grüße,

Peter

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, werde ich versuchen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.