mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Gigaset Ladeschale defekt


Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vorgeschichte:
Die Ladeschale meines Gigaset Mobilteils (Gigaset A2) ist defekt. 
zunächst dachte ich, das Steckernetzteil sei defekt, aber beim 
Vertauschen von Ladeschale und Netzteil mit einem anderen A2 stellte 
sich heraus, dass die Ladeschale die Ursache ist.

Problem:
Ich habe die Ladeschale geöffnet. Im Inneren findet sich 4 Dioden und 
ein paar Widerstande, zu mehreren Gruppen in Reihe geschaltet. Das 
Steckernetzteil ist ein einfaches Wechselspannungsnetzteil, also gehe 
ich davon aus, dass die 4 Dioden einen Gleichrichter bilden. Zwei der 4 
Dioden scheinen defekt zu sein, die anderen beiden zeigen einen 
Spannungsabfall in Durchlassrichtung von etwa 0,7V.

Bei der geringen komplexitat der Schaltung in der Ladeschale muss sich 
ein Grossteil der Ladeelektronik wohl im Mobilteil selbst befinden.

Könnte man nicht auch ein Gleichspannungsnetzteil verwenden, und die 
elektronik in der Ladeschale komplett entfernen? Hat sowas schonmal 
jemand gemacht? Oder weiss jemand, wie gross die Gleichsspannung sein 
muss, die man an den Kontaktstiften des Mobilteils anlegen muss?

Danke,
Klaus

Autor: Hubert G. (hubertg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum nicht einfach die Dioden tauschen, eine 1N400x tut es doch.

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus schrieb:
> Zwei der 4 Dioden scheinen defekt zu sein
Dann tausche die doch einfach aus.
Typen z.B. 1N400x (x ist eine beliebige Ziffer)

Edit: Zu spät :(

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, ihr habt Recht. Dioden tauschen ist eigentlich die einfachste 
Lösung.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.