mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ulrich Radig Webserver


Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich betreibe ja das AVR NET IO, und hab ein ISP Progrmmiergerät. Jetzt 
wollte ich die veränderte Software von Ulrich Radig auf dem Teil laufen 
lassen, jetzt stellt sich mir die Frage, wenn ich jetzt das Teil 
programieren will, also die .Hex von Ulrich Radig auf den Mega32 lad, 
was ich dann mit dem Jumper "Normal / Prog." mache, bleibt der dann 
einfach draußen? weil ich wollte die Orginal Software flashen aber 
wusste nicht was ich mit dem Teil machen sollte.
Wenn ich Statt dem MAX232 einen AMD232LJN bestückt habe (weil der bei 
lag,) macht das dann nen großen Unterschied?
Ich hab mal die Stromaufnahem nachgemessen, aber die liegt bei mir bei 
280mA und ich bin mir sicher alles richtig bestückt zu haben.

Hoffe ihr könnt mir helfen, wäre sehr dankbar, wenn ich das teil 
ansteuern könnte!

Frank

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann mir denn gar niemand helfen?
Ach eine frage hab ich noch was sich mir nicht ergeben hat, kann es 
sein, dass derPegelwanderer, wenn nur der Bootloader programiert ist 
keine stabiele spannung ist, sondern nur ein rumgeflackere zwischen 14 
und 9 VOLT?
weil ich hab ja den AMD232LJN drinne.

Bitte um hilfe

Autor: hownottobeseen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

der Jumper kann bzw. sollte dann raus.
Der AMD232 ist soweit ok, habe den net-io hier auch mit dem Teil am 
Laufen.
Der Strom dürfte normal sein. Ebenso ist es normal, dass der ENC 
ziemlich warm wird.
Ich weiß nicht, was mit der Originalsoftware aufm UART passiert. Ohne 
AVR (oder ohne Firmware) sollte der Pegel aber in etwa gleich bleiben.

Aber: Solange Daten am PC und am Serverchen ankommen, einfach keinen 
Kopf drum machen ;)

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aaaaalso, schonmal danke, dass du dich meldest.
Ich hab das Teil, und kann auch eine Sitzung mit PuttyTel starten aber 
kann halt nix machen :( und wenn ich nur den Bootloader Programmiert 
hab, dann schwingt der Pegel auch shcon so. Mit was Programierst du dein 
Teil denn? ich hab AVR Stuio 4 und so ein ISP Prorammer, ich check des 
net ganz im AVR studio, in der anleitung gibt es Fuses, die ich da gar 
net setzen kann, was  soll ich da machen?
Hast d die Orginal software drauf?

Naja das mit dem Strom, dass der warmwird okay, aber in der anleitung 
steht 190 mA und ich hab 280 mA ;) glaub da stimmt was net, aber hab 
alles so und hab au keinen fehler gefunden :(

wenn du die orginal software hast, kannste mir dann mal deine hex, die 
du ausliest zukommen? dann flash ich mal die glei, und umgeh den 
seriellen anschluss, vllt gehs dann.

Guten abend noch komm nacher nommal vobei ;)

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ähh cool hab gerade gemerkt, dass ich jetzt die richtige stromaufnahme 
habe, aber wenn ich die orginal software einspielen will, dann kommt 
nachdem ich die richtige COM schnittstelle ausgewählt und auf programm 
gedrückt hab "Kein Acknowleage - Start Progamming"
Keine ahnung was der von mir will, hat das auch jemand von euch, oder 
wie kann ich das wegbekommen?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, wenn du über ISP programmierst, hat der Jumper keine Funktion.

Er dient lediglich dazu, die original Firmware von Pollin anzuweisen, 
den Bootloader zu starten, um über die serielle Schnittstelle eine 
Firmware übertragen zu können.

Aber über ISP sollte das immer gehen. Das hat dann auch nichts mit dem 
MAX232 zu tun.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja drum such ich ja eine Orginal Software, die ich kpmplett über ISP 
programmieren kann, weil das geht ja, also wenn ich jetzt eine WebServer 
sotware mit internetseite find, dann kann ich mal probieren diese zu 
programmieren nd die funktion z testen ping mit U.Radig ging, aber was 
ist mit einer web seite wenn ich da was hät wär des echt genial ;) hab 
zur zeit alles orginal, und den Mega32 drauf.

Hoff jemand hat nene vorschlag über anhänge würd ich mich freuen ;)

Jetzt gibt erst mal frühstück ,)

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es eigentlich grundlegend mal eine HEX, welche einfach nur nene 
text im browser anzeigt, damit ich wirklich mal sicher gehen kann, dass 
das ISP und die hardware geht, weil glaub langsam ists mir zu doo, ich 
hba es schon oft probiert, nd das mit dem ethersex der link geht net :( 
hat da jemand eine hex für mich??

hexhex Frank

Autor: Dirk (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Frank,

anbei eine HEX-Datei, die auf meinem AVR-NET-IO funktioniert.
Die Sourcen habe ich irgendwo als netio_webserver.zip
runtergeladen.

Auf meinem Board funktioniert es, auf dem Webserver kannst
Du Dich als Benutzer "user" mit "pass" anmelden.

An den Quellen habe ich nix groß geändert, außer

//IP des Webservers und des Routers
#define MYIP    IP(192,168,178,2)
#define ROUTER_IP  IP(192,168,178,1)

sowie DHCP und NTP ausgeschaltet.

Bei der Initialisierung des ENC28J60 waren im Originalcode
noch 2 Zeilen, die leer Ethernet-Pakete verschicken, die
habe ich auch rausgehauen.


Ich wünsche Dir viel Glück :-)


Liebe Grüße

Dirk

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dankeschön schonmal,
wie meinste das mit dem anmelden? Ich hab mit dem ding noch keine 
erfahrung, weil es ja noch nie fenktioniert hat, hab das file jetzt 
geflashed und habs verbunden, die leds blinken.
Wie muss ich die Fuses setzten, hab da grad net so den plan davon, die 
Routerip die du gesetzt hast ist aber nicht die von meines mist das 
schlimm? weil ich schlies des über cross over an den laptp an.
WebOberfläche hat der jetzt nicht oder?

Hoff du kannst mir nochmal helfen,
Danke
Frank

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann mir niemand helfen wie ich mich anmelde, wie mach ich des denn bei 
dem server von ulrich radig? da stht ja auch admin pass oder so, wo muss 
ich mich da anmelden?

Autor: Dirk B. (devnull)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Frank,

anmelden kannst Du Dich, wenn Du die Firmware aufgespielt hast,
unter http://129.168.178.2/ (ja, es ist ein Webserver drauf).

Wichtig ist dabei nur, dass Dein Laptop im selben Subnetz
liegt, wie das Board, also 192.168.178.xxx mit Netzmaske
255.255.255.0.

Fuses: Bei mir funktioniert es mit

low: 0xBF
high: 0xC2

Was mich wundert: Warum blinken bei Dir LEDs? Hast Du die an
an PORTC angeschlossen? Wenn ja, sollten die eigentlich nicht
blinken, sondern werden über das Webinterface geschaltet.

Liebe Grüße

Dirk

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay danke schonmal, aber wie mach ich des genau mit dem netzt, ih 
verstehs in der anleitung net so ganz, also had das board eine router 
ip, über die iich mich dann einlogg? okay nee die LEDS vom ethernet ;)

Autor: Dirk B. (devnull)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank schrieb:
> Okay danke schonmal, aber wie mach ich des genau mit dem netzt,

So wie oben beschrieben... Du musst wahrscheinlich an Deinem Laptop die
Netzwerkeinstellungen ändern.

> also had das board eine router ip,

Korrekterweise müsste das "Gateway" heißen. Es geht dabei um den
Netzwerkknoten, über den das Board ins Internet kommt.
Such mal bei Wikipedia nach "Network Address Translation" oder
sowas.

> okay nee die LEDS vom ethernet ;)

Das beruhigt mich!


Liebe Grüße

Dirk

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei einem Vista geht das dann wie folgt?? und wenn ich jetzt mit dem 
laptop über wlan ins net geh, dann kann ich das weiterhin, oder mus ich 
dann alle geräte auf diese gateway bringen?

Autor: Christian H. (netzwanze) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unter Windows kann man auch eine zweite Netzwerkadresse angeben die in 
einem anderen Bereich liegt (eigene Netzmaske). Damit kannst Du Deine 
Internet weiter Nutzen und hast auch Zugriff auf den Webserver.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und wo kann ich das machen? ich hab das schonmal gehört, aber hab keine 
ahnung wo das unter mista einzusellen ist:(

Autor: Christian H. (netzwanze) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da muß wohl jemand anderes drauf Antworten. Zum einen habe ich hier kein 
Windoof (nur Linux/Mac OS-X) - kann also nicht nachsehen, zum anderen 
kenne ich das nur nur bei Windoof-XP. Wie das unter Vista aussieht, weiß 
ich nicht.

Geht jedenfalls in den Netzwerkeinstellungen -> TCP/IP -> Erweiterte 
Einstellungen (oder so ähnlich).

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo da hab ich grad IPv6 un IPv4 gefunde, was muss ich da machen? oder 
welche muss ich da nehmen, oder was ist da der unterschied

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab jett grad mal mein netzwerk abgeschossen, kam einfach nichtmehr nach 
außen, aber wenn jemand weiß wie man eine zweite ip adresse einrichten 
kann kann ers mir dan schreiben?
Ähh bin ich da dann richtig wenn ich da jetzt die sandart gateway änder?

in hofnung auf hilfe frank

Autor: Christian H. (netzwanze) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank schrieb:
> Ähh bin ich da dann richtig wenn ich da jetzt die sandart gateway änder?
Nein

Unter IPv4 im Dialog "Eigenschaften von Internetprotokoll Version 4" 
gibt es rechts unten ein Feld "Erweitert...". Dort mal draufklicken. Im 
folgenden Dialog kann man irgendwo weitere IP-Adressen hinzufügen 
(jeweils mit IP und Netzmaske).

In Deinem Fall also 192.168.178.100 mit Netzmaske 255.255.255.0.
Der Webserver kann dann unter http://192.168.178.2 (wie oben 
geschrieben) angesprochen werden. Dein Internet läuft dann auch noch.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ALSO ICH GEH ÜBERS WLAN REIN; WENN ICH JETZT BEI SYSTMSTEUERUNG GUCK, 
dann steht da nur die wlan karte bei (systemsteuerung -> netzwerk und 
freigabecenter -> netzwerkverbindungen verwalten) wenn ich jetzt das 
board noch anschließ, dann kommt danoch die lan karte. ich kann bei 
beiden das ipv4 protokol verändern.
WEnn ich jetzt bei erweitert reingeh, dann steht da standartgateway und 
ip adressen, und bei ip adresen steht nur DHCP aktiviert, und ich kann 
nix hinzufügen! muss ich da jetzt erst dhcp deaktivieren?

Bitte dringendst um hilfe
frank

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
pushing
Sry sollte das bis morgen wissen, ist echt wichtig

Autor: Christian H. (netzwanze) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nu schrei mal nicht so rum!

Dein Internet kommt per Wlan, auch gut.
Dann veränderst Du nur die Einstellungen der Netzwerkkarte (nicht 
WLAN!).

Um die IP-Adresse angeben zu können, muss anstelle von DHCP Manuell 
ausgewählt werden (oder so ähnlich). Dann kannst Du die IP sowie die 
Netzmaske entsprechend einstellen. Standardgateway ist in diesem Fall 
0.0.0.0 (= nicht angegeben).

Ansonsten frag mal den großen Google. Der kennt sehr viele Anleitungen, 
wie man die IP-Adresse der Netzwerkkarte manuell ändern kann. So sehr 
unterscheidet sich Vista wohl doch nicht von XP.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cool ist ja super hab gerade etwas gegoogelt, und gesehn dass des gar 
nicht so schwer ist die IP NUR vom LAN zu ändern, jetzt hab ichs und hab 
mir ne ip im gleichen subnetz agelegt und es geht alles!!! Also weiß 
jetzt schonmal, dass ich nen MAX232 brauch, glaub der ist hinüber.

DANKE FÜR ALLES UND DEN GANZE NAUFWAND! ;)

FRANK

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.