mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wie PIC12F629 brennen ?


Autor: Peter B. (kloputza)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo !

Weiß jemand wie ich einen PIC12F629 mit Pony Prog via selbst gebasteltem 
parallel ISP Adapter flashen kann ?
In Pony Prog kan ich die "F" Reihe nicht finden :\

MfG
KP

Autor: Sergey09 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An welchem Design orientiert sich dein selbstgebauter Parallel-Prommer?
(TAIT, ...?)

Autor: Peter B. (kloputza)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Sven Stefan (stepp64) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und was veranlasst dich zu der Annahme, das man mit einem AVR-Brenner 
auch PICs brennen kann?

Autor: Peter B. (kloputza)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oh !

Zack! Wieder was gelernt :D

Hm :/ Dann fällt selber bauen ohne Semi Profi selfmade Brenner wohl ganz 
weg.

Autor: Sven Stefan (stepp64) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nö, schau mal bei sprut.de. Der Brenner5 ist ein Parallelportbrenner und 
klappt eigentlich ganz gut. Der Brenner8 ist besser, da er noch mehr 
PIC-Typen kennt, über USB läuft und die unterschiedlichen 
Programmierspannungen selber erzeugt. Allerdings sitzt auf dem Brenner8 
selbst ein PIC. Du musst dir also jemanden suchen, der dir zumindest den 
Bootloader für diesen einen PIC drauf bruzelt. Ich persönlich hatte mir 
vor vier Jahren den Brenner5 gebaut und letztes Jahr den Brenner8 und 
bin mit dem Brenner8 sehr zufrieden.

Gruß
Sven

Autor: Jochen64 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für meine ersten Versuche hab ich den JDM-Brenner 
(http://www.jdm.homepage.dk/newpic.htm, oder google für Varianten) 
gebaut. Der hängt an einer seriellen Schnittstelle und braucht einen 
Spezial-Treiber dazu, der die RS232 Leitungen als Digitalports 
bereitstellt.

Bei der dazu passenden Software "ic-prog" wird der Treiber mitgeliefert. 
Bislang hab ich's mit 16F876, 12F675 erfolgreich probiert.

Es gibt dazu auch andere passende Software, z.B. WinPic800 (mit eigenem 
Treiber) - hat mehr Typen in der Auswahlliste.

Wichtig: Der JDM braucht eine richtige serielle Schnittstelle mit 
ordenlichem Pegel von ca. +-7V, weil er aus dem Spannungshub die 13V 
ProgSpg. ableitet. USB Adapter und die meisten Notebooks reichen nicht, 
ausserdem wird der Treiber nicht mit USB Adaptern zusammenarbeiten.

bei sprut gibt's übrigens noch den "Brenner0", den man als fliegende 
Schaltung aufbauen kann. Geht vielleicht auch ...

Autor: Sergey09 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich empfehle dir auch den Brenner8P R5 von Sprut. Benutze ich 
mittlerweile fast immer, obwohl ich noch einen original PICStart habe.

Du musst jemanden finden, der dir den Bootloader bzw. das komplette HEX 
auf den 18F2550 brennt.

Autor: Peter B. (kloputza)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh danke euch. Der Brenner0 ist interessant für mich. Ich muss ja nur 
einen PIC brennen. Dafür lohnt sich alles andere eh nicht, zumal ich eh 
nicht ätzen kann :/

Autor: Sergey09 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du musst nur beim "Brenner0" und anderen Quick&Dirty Prommern
aufpassen, es kann sonst sein das du den PIC nichtmehr löschen
kannst (der PIC ist natürlich nicht defekt, er funktioniert einwandfrei,
nur du kannst ihn nichtmehr löschen und musst dir jemanden suchen,
der dir den mit einem besseren Prommer löscht - oder du modifizierst
den Prommer)

http://www.sprut.de/electronic/pic/fallen/fallen.h...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.