mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. vqm Netzliste für Quartus parametrisierbar machen


Autor: Matthias F. (flint)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wir haben folgende Situation: Wir bekommen von einem Zulieferer ein 
Design als vqm Datei, das wir dann mit unserem Zeug zusammenschrauben 
und in Quartus weitersynthetisieren. Dass das ganze zweistufig läuft ist 
notwendig, weil timing-mäßig sehr anspruchsvolle Teile drin sind (eine 
große CRC-Berechnung), die sich ohne dem teuren Synthesetool für das der 
Zulieferer eine Lizenz hat aber wir nicht, nicht ausgehen. Wir würden 
aber gerne ein paar Teile in nicht kritischen Bereichen konfigurierbar 
haben, zb ein Einleseregister, bei dem wir mal in die Verlegenheit 
kommen könnten, die Taktflanke auf der es arbeitet, umzudrehen, weil 
sich zb die Kabellänge geändert hat.

Kennt jemand eine Möglichkeit, diese vqm Dateien parametrisierbar zu 
machen, zb über ein generic, sodass wir dann eine entity haben, in der 
das top-level Design in der vqm Datei mit generics instanziiert wird?

LG
Matthias

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.