mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Bauteil identifizieren _ Bitte


Autor: Jolli Mueller (obbo_k2)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,


ich habe leider keine Ahnung um was für ein Bauteil es
sich in dem roten Kreis auf dem Bild handelt.

Vielleicht kann mir hier jemand helfen?

Es ist die Platine von einer Festplatte WD5000SAAJS,
das Teil ist verschmort, deshalb kann ich auch
keine Werte mehr ablesen.

Vielen Dank im voraus
Obbo_K2

Autor: Marius Wensing (mw1987)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sieht nach einer Diode aus.

MfG
Marius

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Bezeichnung "D3" und dass ein Diodensymbol abgebildet ist, deuten 
auf eine Diode hin. Was es allerdings für eine ist, kann ich nicht 
sagen. Von was für einer Platine isn das Bild?

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anmerkung

Hab eben erst gelesen, dass es von einer Festplatte ist. Das könnte eine 
Überspannungsschutzdiode oder eine Verpolungsschutzdiode sein.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist ja irgendwie merkwürdig daß man hier immer
öfter liest, daß Dioden auf Festplatten kaputt gehen.
Was machen die Leute nur mit ihren Festplatten?

Autor: Jolli Mueller (obbo_k2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,


herzlichen Dank für die raschen Antworten.

Es handelt sich um eine externe Festplatte mit USB Anschluss.

Mein Sohn hat während dem Betrieb den Stecker von der
Stromversorgung (Netzteil) abgezogen und dann war
das Teil hinüber.


Obbo_K2

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bloß keine Kinder anschaffen ;)

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
holger schrieb:
> Ist ja irgendwie merkwürdig daß man hier immer
> öfter liest, daß Dioden auf Festplatten kaputt gehen.
> Was machen die Leute nur mit ihren Festplatten?

Wie man auch hier wieder sieht: Es liegt an der zunehmenden, starken, 
Verbreitung von externen Festplatten.
Früher waren Festplatten fest verbaut, da wurden Betriebsspannung und 
Datenleitungen gemeinsam geschaltet und nur im spannungslosen Zustand 
angeschlossen und abgeklemmt.

Viele externe Festplattenadapter sind ganz einfach Schrott.
Selbst die Markengeräte: Ich habe eine externe Festplatte, wenn ich die 
erst an Spannung anschließe und dann erst an den PC anstecke, dann funkt 
es ordentlich und alle USB Ports vom PC melden sich kurzzeitig ab. Grund 
sind die Entstörkondensatoren im Netzteil der Festplatte die den Ausgang 
auf halbe Netzspannung legen. Diese entladen sich beim Abschließen über 
die USB Leitungen. Sowas halte ich für Pfusch³.
Daher wundert es mich eigentlich garnicht, dass die Dinger so oft kaputt 
gehen.
Der Fehler liegt daher eigentlich nicht beim Benutzer, sondern ganz 
einfach an dem Pfusch den die Hersteller bauen.

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gut zu wissen. Ich hatte gerade geplant ein externes 3,5" Gehäuse 
anzuschaffen für ein paar alte Festplatten die noch OK sind aber im PC 
keinen Platz finden. Hatte mich schon gefreut, dass sowas nur 15 Euro 
kostet(Fujitsu, inkl. Netzteil, bei Reichelt)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.